Welcher von den 4 LDCs? Entscheidungshilfe!

body22

Ensign
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
239
Guten Morgen,

welchen der TVs soll ich kaufen? Die TVs wurden in einem anderen Tread vorgeschlagen. Der ist aber leider eingeschlafen und ich muss den TV heute bestellen.

Den LG (55") kann ich zu dem Preis (Neu) von einem Freund haben.
Gibt es insgesamt noch empfehlenswerte Alternativen? Vielleicht gleichwertige aber günstiger? Oder mit ähnlichem Preis aber besserer Qualität oder Leistung?

Ich möchte den LCD an einem PC und der Ps3 betreiben, Fernseh gucke ich über DVB-T

Samsung UE46ES6300 705€ 69W
LG 47LM620S 679€ 63W
Philips 46PFL5507K 689€ 55W
LG 55LW5590 600€ 93W

Vielen Dank!
 

body22

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
239
Ich tendiere eigentlich zum 55" LG aber der ist fast 2 Jahre alt.
Und in der Zeit hat sich schon einiges getan.
Oh man.....
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.611
NImm den Samsung. Den hab ich bei redcoon für 600,- € schonmal gekauft!
 

Saphirim

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
341
NImm den Samsung. Den hab ich bei redcoon für 600,- € schonmal gekauft!
Und dir sind die störenden LED-Einstrahler am unteren Bildrand nicht aufgefallen? Die Hintergrundbeleuchtung des Fernseher ist so dermaßen inhomogen (UE46ES6300 bei mir ebenfalls) dass es gerade in dunklen Filmpassagen das gaze Bild kaputt macht: Ständig 4 (2 mittig je 1 außen) weiße/helle Kegel in der Szene, die unverändert dort ausharren und den Zuschauer hoffen lassen, dass es bald wieder Tag wird...

Ich würde ihn nicht noch einmal kaufen, auch wenn alle anderen Merkmale echt hervorragend sind.

Wenn man häufig in dunklen Umgebungen schaut kann man dem Manko evtl. entgegenwirken, indem man die Hintergrundbeleuchtung auf ein Minimum reduziert.

mfg

Saphirim
 

Suffren

Ensign
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
140
Ich kann die den Philips 55PFL8007k empfehlen

hat ein Super Bild (is glaube ich Samsung Panal) und Reflektionen sind meiner Meinung nach nicht so schlim wie bei manch anderen Geräten (subjektive meinung),
das Ambilight ist der Hammer bei dem.
und hat Wlan integriert
es gibt 2 sachen die bissl stören, das ist zum einen das etwas träge Menü und der relativ hohe Preis.

Dafür aber ein Topmodell und ich bin froh doch mehr geldausgegeben zu haben und ein ordentliches Gerät (TV) hängen zuhaben
 

bluntman

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.504
Ich würde an deiner Stelle noch etwas sparen und dann was vernünftiges kaufen. Du liegst mit deiner Meinung nicht verkehrt. Der LG W5590 wäre wohl die beste Wahl aber der ist halt nicht mehr aktuell. Philips ist der größte Mist den es gibt. Stürzt ab, ist träge und hat Umschaltzeiten von mehreren Lichtjahren. Der hat außer einem "brauchbaren" Bild absolut nichts zu bieten, ...im Gegenteil, der nimmt dir sogar noch was, nämlich deine kostbare Zeit. Der Samsung ist Billigschrott, außen hui innen pfui!

Wenn du was gutes willst nimm einen Japaner, Panasonic oder Sony!
 
Zuletzt bearbeitet:

Atkatla

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.621
Und dir sind die störenden LED-Einstrahler am unteren Bildrand nicht aufgefallen? Die Hintergrundbeleuchtung des Fernseher ist so dermaßen inhomogen (UE46ES6300 bei mir ebenfalls) dass es gerade in dunklen Filmpassagen das gaze Bild kaputt macht: Ständig 4 (2 mittig je 1 außen) weiße/helle Kegel in der Szene, die unverändert dort ausharren und den Zuschauer hoffen lassen, dass es bald wieder Tag wird...

Ich würde ihn nicht noch einmal kaufen, auch wenn alle anderen Merkmale echt hervorragend sind.
Das ist doch nicht bei allen Samsungs diesen Types grundsätzlich so. Diese Problem betritt grundsätzlich alle. Die Varianzen bei der Produktion sind bei großen, flachen LED-TVs nunmal sehr hoch. Du kannst nicht von deinem Fernseher auf alle schliessen. Daher lassen sich viele ihren neuen TV im Mediamarkt vorführen oder bestellen online wegen der 14 Tage, um zu sehen ob das ausgewählte Gerät keine Macken hat.
 

natto

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
289
Von Philips kann ich auch wirklich nur abraten (schlechtes Menu, katastrophale Anschalt-/Umschaltzeiten). In dem Preisbereich wirst du nichts besseres als den UE46ES6300 finden.

Gegen die LED Einstrahler kann man teilweise sogar was machen, weil sich das Gehäuse beim Transport verzieht. Wenn man das Gerät über Nacht flach auf den Bauch/Rücken legt, "entspannt" sich das Gehäuse wieder. Ggf. soll sogar helfen, ein paar Schrauben etwas zu lösen (habe ich bei meinem Gerät (Panasonic DT50E) gelesen, allerdings nicht gemacht).
 

bluntman

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.504
Das ist doch nicht bei allen Samsungs diesen Types grundsätzlich so. Diese Problem betritt grundsätzlich alle. Die Varianzen bei der Produktion sind bei großen, flachen LED-TVs nunmal sehr hoch. Du kannst nicht von deinem Fernseher auf alle schliessen. Daher lassen sich viele ihren neuen TV im Mediamarkt vorführen oder bestellen online wegen der 14 Tage, um zu sehen ob das ausgewählte Gerät keine Macken hat.
Ist nicht genau das ein Zeichen von mangelhafter Qualität? Gleichbleibend gute Qualität liefern kann Samsung nicht. Die bauen da alles ein was nicht niet und nagelfest ist. und wenn es ne tote Katze von der Straße ist, hauptsache das Teil geht irgendwie an. Der Rest ist egal. Das Tuner übersteuern oder auf den HD Kanälen das Bild einfach wegbricht, das interessiert niemanden. Und selbst in der Garantieabwicklung kriegt Samsung diese Probleme nicht (immer) gelöst. Dann muss man selbst mit Dämpfungsregler und all son Unfug arbeiten um halbwegs vernünftigen Empfang zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Atkatla

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.621
Aha. Und wieso sagst du dann dass Samsung Billigschrott ist, wenn alle Hersteller dieses Problem haben? Warum sagst du nicht, dass alle Hersteller Billigschrott liefern, weil jeder mit der Produktion keine perfekte Genauigkeit liefern kann und in jeder Serie irgendwo was ist?
Mein Tuner arbeitet fehlerfrei. Sage ich jetzt etwa, dass jetzt jedes Samsung-Gerät perfekt ist? Nein, genausowenig, wie man sagen kann dass jedes Teil von Hersteller xyz Schrott ist.

Ich habe die ES-Serie in 55", keine Einstrahler und bin vollauf zufrieden, und ich habe alle möglichen Hersteller/ Geräte verglichen und mir angeschaut.
 
Zuletzt bearbeitet:

bluntman

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.504
Also diese Probleme gibt es nur bei Samsung... Welcher Hersteller soll das noch haben?


Um noch hinzuzufügen wir reparieren und handeln auch mit Fernsehern. Daher dient meiner Behauptung ein hoher Erfahrungswert als Grundlage!
 
Zuletzt bearbeitet:

body22

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
239
Oaky vielen Dank für die Hilfe.

Letzte Frage bevor ich bestelle, welcher soll es werden?

LG 47LM620S 679€ 63W Neu über Inet
LG 55LW5590 600€ 93W Neu OVP von einem Freund stand ungeöffnet im Keller (Fehlkauf)

in diesem Preisbereich wollte ich mich bewegen. Philips scheidet eurer Meinung nach aus. Und Samsung....... warum soll ich mir eventuell ein schlechten TV antun oder zich mal umtauschen.

Helft mir bitte mit ich das ding bis Freitag habe.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.717
warum soll ich mir eventuell ein schlechten TV antun oder zich mal umtauschen.
und Du meinst, das könnte Dir mit den o. g. Geräten nicht passieren?

TV-Geräte sind ein Glücksspiel - umso mehr bei den günstigeren Geräten!
Dein Freund wird schon wissen, warum es ein Fehlkauf war........
 

novle

Banned
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
620
also wenn ich nochmal meinen senf dazugeben darf, ein besserer TV als mein Sony Bravia ist mir noch nicht untergekommen. fußball kann schlierenfrei geschaut werden und eine blickwinkelabhängigkeit existiert praktisch nicht.
 

body22

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
239
@LARS_SHG er hat den TV niemals ausgepackt. Also sogar noch mit Original Tape verklebt!

@bluntman danke für deine Einschätzung ich kann den 5509 ca. 1-1,5 Jahre Gerät, garnicht einschätzen vom Wert und im vergleich mit den Aktuellen Geräten.
Ergänzung ()

€ novle das kann ich mit meinem 5 Jahre alten Panasonic Plasma auch, nur der zieht 350W :mad:
 

body22

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
239
Der Verbrauch ist auch der einzige Grund warum ich einen neuen haben möchte (neben der Lautstärke).
Es sind einfach 100€ die ich Spare im Jahr wenn ich mir einen neuen Tv kaufe.
 
Top