Welches Tablet für 3. Generation und leichte Synchronisierung durch 2. Generation

Sashalala

Lt. Commander
Registriert
Juli 2010
Beiträge
2.014
Hallo,
ich bin in der Android Landschaft absolut nicht aufgehoben und wollte mich mal beraten lassen.
Es bringt nix wenn ich irgendetwas empfehle was ich nicht wirklich beurteilen kann.

Ich habe gestern den Auftrag meiner Mutter bekommen für meine Oma ein Tablet zu besorgen, welches sehr einfach zu bedienen ist (ich denke fast alle).
Jedoch muss es auch für meine Mutter einfach sein das Tablet mit Videos und Bildern der Familie zu synchronisieren, daher fällt Apple schonmal raus.
Eine SD Karte vollmachen mit Medien, einstecken und fertig wäre die optimale Lösung, gibt es sowas?
Großes Display wäre natürlich wichtig weil schlechtere Augen usw.

Gibt es da ein solches Gerätchen was genau für diesen Verwendungszweck dient?
Sony, Samsung, Asus?
Kann man etwas falsch machen?

Budget bis 600€
 
wieso fällt Apple da raus? Einfacher als über die Cloud zu synchronisieren geht nicht. Ich selbst habe ein Galaxy Tab 2, was die usability angeht, führt nichts an Apple vorbei.


Hab dies Zuhause live miterlebt. Weder meine Frau noch meine Mutter kommen mit Android klar. Mit nem Ipad und IPhone dagegen ohne Probleme.

Hast du niemand im Bekanntenkreis der euch ein Ipad und ein Android Tablet zum testen geben kann?
 
Zuletzt bearbeitet:
Meine Mutter schafft es gerade einen Laptop zu starten und mir Word ein Dokument zu erstellen...
Ich wohne nicht mehr zu Hause um ihr beim Aufspielen von Videos und Bildern unter die Arme zu greifen...
Meine Oma wird bestimmt auch kein Internet benötigen bzw benutzen, es ist nur für Fotos und Videos gedacht die Sie sich ansehen kann.
 
Die usability ist beim iPad schon am besten, hast du recht dukepanic, aber über iTunes Filme, Video oder sonst was raufzumachen ist für mich auch immer wieder eine Qual... Ich finde iTunes und das sanchronisieren da einfach nicht verständlich.

Pads mit SD KARTEN Eingang gibt es natürlich, schonmal bei Geizhals.at deine Anforderungen eingetippt?
 
Ja da gibt es aber viele Hersteller, hier geht es mir dann um beste Verarbeitung, bester Touchscreen, bester Bildschirm usw. quasi Insider Infos ;)
 
Sind 600 € nicht irgendwie übertrieben? Da sind wir ja schon im High-End und das bei diesem Anwendungsgebiet. Denke ein http://geizhals.de/asus-memo-pad-fhd-10-32gb-blau-me302c-1b012a-1b019a-a964909.html würde reichen, und selbst das wäre noch oversized für Bilder angucken. Hat aber alles was man braucht. Leider gibt es beim OS kaum alternativen für gute Bedienbarkeit als iOS. Dafür gibt es sogar auch ein SD Kartenleser der recht "Idiotensicher" ist, nur bist du da in einem anderen Preisbereich, obwohl auch ein IPad 2 reichen würde oder eben das mini, wenn 7,9" reichen.

Mal als Beispiel https://www.youtube.com/watch?v=GMR7WpjLC1I

einfacher wird kaum gehen, Bilder müssen nur auf die Karte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben