Wie viel würdet Ihr für den Drucker ausgeben?

Wie viel würdet Ihr ausgeben?

  • < 50€

    Stimmen: 8 18,2%
  • 50€ - 80€

    Stimmen: 6 13,6%
  • 80€ - 100€

    Stimmen: 10 22,7%
  • 100€ - 120€

    Stimmen: 5 11,4%
  • > 120€

    Stimmen: 15 34,1%

  • Teilnehmer
    44

Deecore

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
267
Hallo,

ich habe die Möglichkeit günstig an einen gebrauchten Farb-Laser Multifunktionsdrucker zu kommen.
Allerdings stehe ich noch mit dem Preis ein wenig im Konflikt und würde gerne wissen, wie viel Ihr für den Drucker ausgeben würdet.

Wichtig Fakten nenn ich euch jetzt mal:

Drucker: SAMSUNG CLX 3175
Neu Preis: Ab ca. 230€ aufwärts
Alter: ca. 6 Monate
Gedruckte Seiten: ca. 100-150

Es sind keine Treiber, Handbücher etc dabei. Nur der Drucker, Netzkabel und USB-Kabel.
Gewährleistung auch nicht, da keine Rechnung mehr vorhanden ist.
 
H

h3@d1355_h0r53

Gast
Keinen einzigen Cent da ich persönlich jedem von Samsung nur abraten kann, u.a. auch wegen: http://winfuture.de/news,53924.html
Selbst wenn du mir 100 Euro drauflegen würdest, würde ich das Ding nicht anfassen.

Davon abgesehen braucht man aber bei Samsung glaube ich keinen Kassenzettel, d.h. Garantie direkt bei Samsung geht nur über die Seriennummer/Modellnummer. Jedenfalls ist das bei Notebooks und Monitoren so. Bei wirklichem Interesse kannst du ja bei Samsung anrufen und nachfragen. Gut, dass die es dann normalerweise nicht schaffen beim ersten Versuch die Fehler zu reparieren bzw. ein Gerät noch kaputter wieder bei einem ankommt ist ne andere Sache...
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Freak-X

Gast
Ich würde ja nicht mal für nen Tinten-Multifunktion weniger als ~ 150 zahlen; und soll es dann Laser sein, ist unter 300 nix drinne (Bei mir)...

Und ja - Ich bin recht anspruchsvoll; besonders; was Funktionsumfang und Qualität bei Fotos betrifft, deswegen ist Laser für mich sowieso nicht ineressant.

Mein AiO (Tinte) ist der Epson Stylus Photo PX800FW...
 
Zuletzt bearbeitet:

KoreaEnte

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.352
Was hast du denn vor mit dem Drucker? Farblaserdrucker sind für Privatanwender eigentlich recht sinnlos, vor allem in dem Preisbereich.
 

Deecore

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
267
Was hast du denn vor mit dem Drucker? Farblaserdrucker sind für Privatanwender eigentlich recht sinnlos, vor allem in dem Preisbereich.
Ist das relevant?
Ich wollte nur wissen, wie viel andere bezahlen würden für diesen Drucker mit den o.g. Fakten.

sei dir bewusst, das n farblaserdrucker im unterhalt teuer ist (tooner)
und die farbausdrucke gerade bei günstigen geräten bescheiden sind
Darüber habe ich mich auch schon informiert und die Unterhaltkosten sind mir bekannt.
Habe aktuell auch einen Laser Drucker, aber eben nur s/w.
Über die Qualität konnte ich mir auch schon überzeugen und muss sagen, sie reicht vollkommend aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

KoreaEnte

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.352
Wenn du Fotos drucken willst, ist es relevant, weil er dafür wohl unbrauchbar sein dürfte. Ich persönlich würde auch nichts dafür bezahlen, sondern mir entweder einen Schwarz-Weiß Laserdrucker oder einen Tintenstrahldrucker kaufen.
 

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
gilt wie überall: you get what you paid for ... mehr gibts dazu nicht zu sagen ...
 

DaveStar

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.851
Ich persönlich würde den gar nicht kaufen.

- Hatte mal einen Samsung Laserdrucker (S/W) und der hat vor allem durch Fehlfunktionen, Probleme & Gesundheitsrisiken geglänzt.
- Wie bereits gesagt wurde: Farblaser sind im Unterhalt teuer und in dieser günstigen Preisklasse qualitativ nicht so das wahre

Aber ich hab gesehen dass er bei nem Händler hier für umgerechnet 210€ über die virtuelle Ladentheke geht. Die Hälfte davon sollte eigentlich schon noch drinnliegen, da er ja offenbar nicht viel gebraucht wurde.
 

dogio1979

Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
7.311
den Samsung würde ich nicht mal geschenkt neben, höchstens um ihn zu verkaufen, irgedjemand findet sich immer.
Der Samsunfg hat eine lauflesitung von lächerlichen 6000 Seiten und kann dann entsorgt werden, weil eine neue Trommeleinheit in keinem Verhältnis zum Anschaffungspreis steht.
Die Verarbeitungsqualität von Samsung-Druckern ist gelinde gesagt als bescheiden zu bezeichnen.
Für 150 Euro gibt es Tintendrucker, die den Samsung in jeder Beziehung locker in die Tasche stecken.
 

Deecore

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
267
Danke für eure Ergebnisse.
Auch wenn einige den Samsung Drucker nicht mal geschenkt haben möchte, hab ich Ihn dennoch für 80,00€ heute gekauft.
 

aklaa

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
7.088
drucke pers. sehr selten was aus, daher für den Drucker nicht mal 20,- euro. Bilder oder Photos bekommt man ehe besser bei Printshop und günstiger ist das auch noch.
 
Anzeige
Top