Win 7-Installation ohne UEFI

Mister_M

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
25
Hallo zusammen,

ich versuche seit zwei Tagen Win 7-64-bit auf mein neues Notebook (Acer Aspire E1-572) ohne UEFI zu installieren (da ich später noch Mageia Linux installieren möchte) und kriege langsam (oder besser schnell...) die Krise!!!

Was ich gemacht habe:
1. Im BIOS (InsydeH20 V2.13) Boot auf "Legacy" umgestellt.
2. Mit GParted die Partitionstabelle auf MBR umgeschrieben (war bei Auslieferung GPT).
3. Win 7-DVD rein und Installation gestartet.

Problem: Win 7 will immer eine GPT (inkl. einer EFI-Partition) erstellen.

Ich verstehe das nicht. Ich dachte, wenn ich die Win7-Installation ohne UEFI starte (das geht bei dem Schrott-BIOS erst gar nicht), dann wird immer MBR verwendet???

Ich bin kurz davor, das Notebook wieder zurück zu schicken! Habe schon zig Seiten zu dem Thema gelesen, die mir alle nicht geholfen haben. Weiß hier jemand Rat?

Wäre sehr dankbar für jede Hilfe!
 
Willkommen.

Wo ist Dein Problem?

Welche Fehlermeldung kommt denn?
 
Erstell dir einen USB-Stick. Standardmäßig wird so bei USB-Datenträgern ohne Modifikation der klassische Bootloader verwendet.
 
Wow, so schnell drei Antworten... Danke!

@Naimless: Nein, es werden die drei "typischen" EFI-Partitionen erstellt (System, MSR und Windoof)

@Moselbär: "Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle. Auf EFI-Systemen kann Windows nur auf GPT-Datenträgern installiert werden" => MBR ist ja auch genau was ich will...

@t-6: Mit Stick hatte ich gestern auch schon mal versucht, aber da lief die Installation gar nicht. Kann ich aber morgen nochmal ausprobieren.
 
Problem: Win 7 will immer eine GPT (inkl. einer EFI-Partition) erstellen.
dann ist im Bios immer noch was Falsches eingestellt

dann machst doch so , dort wo du das Bios-Bild siehst, drückst du F8 oder F12 für das Bootmenü, dort wählst du dein DVD Laufwerk aus, aber bitte nicht UEFI: DVD Laufwerk auswählen, das wars
Ergänzung ()

p.s.
ich versuche seit zwei Tagen Win 7-64-bit auf mein neues Notebook (Acer Aspire E1-572) ohne UEFI zu installieren
du hast doch nicht jetzt wirklich 2 Tage daran gesessen oder ^^
 
Zitat von Touchthesky:
dann ist im Bios immer noch was Falsches eingestellt
Da kann man nicht viel einstellen, schon gar nicht wenn man auf "Legacy" umstellt

Zitat von Touchthesky:
dann machst doch so , dort wo du das Bios-Bild siehst, drückst du F8 oder F12 für das Bootmenü, dort wählst du dein DVD Laufwerk aus, aber bitte nicht UEFI: DVD Laufwerk auswählen, das wars
Den Weg hab ich auch schon versucht, geht leider auch nicht. Die UEFI-Variante wird mir gar nicht angezeigt, auch nicht, wenn ich Boot auf "UEFI" stelle, was ich schon sehr merkwürdig finde. Irgendwie scheint mir das BIOS eine Macke zu haben.

Ergänzung ()

p.s. du hast doch nicht jetzt wirklich 2 Tage daran gesessen oder ^^
Doch, ununterbrochen :lol:
 
mhh, vllt ist ein Bug im Bios drin, hast du schon nach einer neuen Version geguckt?
Ergänzung ()

p.s. machst dann auf USB-Stick, Standard lässt sich WIndows 7 nicht vom USB im UEFI.Modus booten, denn da fehlt eigentlich der UEFI-Bootloader und müsste manuell nocj 1 Datei hinein kopiert werden
 
Zuletzt bearbeitet:
Hast du im BIOS auch den SECURE BOOT abgeschaltet ?

Es gibt leider auch Notebook BIOS´e, die dies nicht zulassen, allerdings dürfte es dann auch keine Umstellmöglichkeit im BIOS von UEFI auf LEGACY BOOT geben.
Da dies aber bei dir vorhanden ist, könnte der SECURE Boot in deinem BIOS noch aktiv gesetzt sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zitat von t-6:
Erstell dir einen USB-Stick. Standardmäßig wird so bei USB-Datenträgern ohne Modifikation der klassische Bootloader verwendet.

Das hat geklappt! Vielen Dank für den Tip.

Macht für mich zwar immer noch keinen Sinn, warum es mit der DVD nicht lief, aber egal, ich hab genug Zeit damit verbracht. :)

Danke an alle.
 
Zurück
Top