News Wochenrück- und Ausblick: Intels Core i9-9900KS ist ein Exot in vielerlei Hinsicht

nlr

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Sep. 2005
Beiträge
10.147
Intels exotischer Core i9-9900KS hat es diese Woche nicht nur an die Spitze der Spiele-Benchmarks, sondern auch an die Spitze der meistgelesenen Tests dieser Woche geschafft. Zumindest in Spielen stößt sich Intel mit der neuen CPU selbst vom Thron, in Anwendungen führt weiterhin mit großem Abstand AMD mit Threadripper-CPUs.

Zur News: Wochenrück- und Ausblick: Intels Core i9-9900KS ist ein Exot in vielerlei Hinsicht
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mcr-King
Intel hat in letzter Zeit wohl extremes binning betrieben. Somit sind die schlechteren Exemplare in den 9900K geflossen. Wird die Käufer des (auch nicht gerade günstigen) 9900K wohl net freuen... :freak:

Immerhin keine Chiplotterie mehr. You get, what you pay... :king:

greetz
hroessler
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, RayAlpha, Heschel und eine weitere Person
Es ist auch eben ein sehr guter Prozessor
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: captain kirk und Laphonso
Als dies AMD vor nicht allzu langer Zeit machte und ihren Prozessor mit der Brechstange auf 5 GHz prügelte gab es einen riesen Aufschrei aber wenn dies Intel macht und dann auch noch nur lächerliche 127W angibt meckert kaum einer?

Man merkt, dass Intel Probleme hat, klar die CPU hat extrem viel Leistung aber zu welchem Preis, in zweierlei Hinsicht!


Cu der Pry
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kodak, aid0nex, pseudopseudonym und 3 andere
@Pry_T800

Naja, bei aller Liebe zu AMD und zur Gerechtigkeit im Internet, muss man aber sagen, dass die Intel-CPU in den meisten Spiele-Benchmarks an der Spitze liegt. Beim FX-9590 war dies nicht der Fall.

Klar, ob dieser mit der Brechstange erkaufte Sieg wirklich Sinn macht, ist eine andere Frage. Es ist nämlich absolut klar, dass der x-te Skylake-Aufguss hier absolut am Limit läuft. Vielmehr kann Intel da nicht mehr rausholen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, Disco Pongo, captain kirk und 4 andere
Ich bin doch sehr gespannt ob sich die Geschichte wiederholt, oder ob Intel in baldiger Zukunft etwas neues
auf den Markt bringt.
Auf jeden Fall eine gute Situation für uns Kunden :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mysterion
Im Gegensatz zu AMDs 5 GHz CPU ist der 9900KS aber auch wirklich performant und keine lahme Krücke.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Leon_FR, Cpt.Willard und Pry_T800
dengtzik schrieb:
Es ist auch eben ein sehr guter Prozessor
Eben nicht, denn er hat nur 1 Jahr Garantie.. Ne danke, dann lieber nen 9900K mit 3 Jahren.. Und auch wenn wir in der EU 2 Jahre Gewährleistung haben, das bringt dir nicht viel, wenn die Garantie abgelaufen ist.
Intels 9900KS ist die schlechteste CPU seit Jahren, eben Weil man aufgrund der verringerten Garantie, von einer verringerten Lebensdauer ausgehen muss.

@lucdec
So einfach ist es aber nicht, weswegen PryT800 Recht hat. Die gleiche Fraktion, die meckert, dass ein Vega 7 zuviel Energie zieht, sagt: Wurst beim Intel. Ne also so ist Fanboi Denken. Und sorry aber wenn der Unterschied zwischen 3700X und 9900KS eklatant wäre, dann würde ich damit leben. Aber das ist so, wie wenn alle nun Bugatti Veyron kaufen, weil er ja in 5min seinen Tank ausgesoffen hat, aber beim V8 Ami die Nase Rümpfen. Messen mit zweierlei Maß nennt man das. Und in Anwendungen ist der Intel immer noch ne Lahme Krücke. Das ist wie damals beim EE und A64, da sagte die Fanriege auch: Intel ist besser weil Anwendungen besser laufen. Man dreht und wendet es sich, wie es eben passt, fürs eigene Weltbild.

luda schrieb:
Ach kommt. Als ob der in nem Jahr explodiert.. 🙄

Unerheblich. Es ist eine Verschlechterung für den Kunden, und das feiert man nicht! Das sollte nicht mal der härteste Fanboi feiern. Sonst macht das Schule und wir bekommen bald CPUs die wirklich keine 5 Jahre und länger mehr halten. Als das Gerücht bei AMD rumging, wurden schon die Mistgabeln gezückt..
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: radeon2k2, Kodak, Rawday und 6 andere
Ach kommt. Als ob der in nem Jahr explodiert.. 🙄
 
Finde auch, dass eine reduzierte Garantie einen faden Beigeschmack hat - das zeugt schon von Verzweiflung seitens Intel ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: radeon2k2, pseudopseudonym, njin und 7 andere
Mir ist bei meinem 9900KS aufgefallen, wenn man ihn stock laufen lässt, die CPU gar nicht vernünftig zu kühlen ist. Auch nicht mit einer High-End-Wasserkühlung, weil die Leistungsdichte auf so einer kleinen Fläche einfach zu hoch ist.

Mein 9900ks läuft auf 5 ghz mit 1,27 Volt, was die CPU mit einer Wasserkühlung noch kühlbar macht.
 
@MarcoMichel
Hast du da ne Idee obs am schlechten Lot liegt, oder hast du etwa mit Hotspots zu kämpfen?
Eigentlich ist der Intel Skylake ja kein High Density, also haben wir entweder massive Probleme mit Leckströmen, oder hat der 9900K auch diese Probleme? Höre davon zum ersten mal.
 
Darum geht es ja nicht, ich vermute eher, dass die CPU die 5 GHz nach 1-2 Jahren nicht mehr schafft, die VCORE ist echt grenz-wertig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rockstar85
Rockstar85 schrieb:
oder hat der 9900K auch diese Probleme? Höre davon zum ersten mal.
Bitte was? Das letzte Jahr nicht auf Hardwareseiten unterwegs gewesen? Der 9900K ist unlockt (also ohne 95 Watt Limit) schon schwer zu kühlen. Bei OC wird es Grenzwertig. Aber kein Wunder. Da fließt teils ähnlich viel Strom durch den Chip, wie bei einem Threadripper auf kleinerer Fläche. Das das Lot nicht so viel bringt wie bei anderen CPUs wurde ja auch schon gezeigt. Obwohl der 9900K verlötet ist, lohnt sich das Köpfen.

Dahaka92 schrieb:
Darum geht es ja nicht, ich vermute eher, dass die CPU die 5 GHz nach 1-2 Jahren nicht mehr schafft, die VCORE ist echt grenz-wertig.

Ich glaube die Leute machen sich da zu viele Sorgen. Selbst stark übertaktete CPUs / GPUs leben meistens über viele viele Jahre. Und auch die Pascal GPUs sind nicht reihenweise gestorben, obwohl Sie laut Nvidia bei Maximalspannung nur in etwa ein Jahr Lebensdauer haben.

hroessler schrieb:
Intel hat in letzter Zeit wohl extremes binning betrieben. Somit sind die schlechteren Exemplare in den 9900K geflossen. Wird die Käufer des (auch nicht gerade günstigen) 9900K wohl net freuen... :freak:

War beim 8086K auch der Fall. Trotzdem hält der 8700K die meisten Taktrekorde. Gibt davon halt ungleich mehr CPUs.

Aber ganz ehrlich, ob die CPU jetzt 100-200mhz mehr oder ein paar mV weniger benötigt, ist am Ende auch egal. Alle CPUs erfüllen das, womit sie beworben wurden.

nagus schrieb:
Und eine hervorrangende Heizung! Winter is coming...

Was den meisten wohl egal ist, wenn Sie sich eine entsprechend teure CPU kaufen inkl. dicker Grafikkarte. Ic kauf mir auch keinen Porsche, wenn mir das Benzin zu teuer ist.

Pry_T800 schrieb:
Als dies AMD vor nicht allzu langer Zeit machte und ihren Prozessor mit der Brechstange auf 5 GHz prügelte gab es einen riesen Aufschrei aber wenn dies Intel macht und dann auch noch nur lächerliche 127W angibt meckert kaum einer?

Der Unterschied, AMD hat damals noch lächerlichere 220 Watt angegeben und war trotzdem noch deutlich langsamer als die 84 Watt Konkurrenz. Der 9900Ks hingegen verbraucht zwar Viel Strom, ist dafür aber auch ein absolut gesehen sehr schneller Prozessor.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: psychotoxic
Heftig was die Nächste Intel Desktop CPU wohl für eine IPC und Takt haben muss. Oder wirds einen Rückschritt geben?
 
Zurück
Oben