News Wochenrück- und Ausblick: Noch ist alles Super für Nvidia

engineer123

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.297
and McLovin14 just joined the brawl...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jan

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.379
Ob noch was dazwischen gekommen ist? 👻
 

DerHechtangler

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.873
Ihr Säcke, ihr habt es gewusst ;)^^.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jan

Andi07

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
404
Wie schon in den Benches gesehen, die Ryzen3000 werden gut, aber weit entfernt von

Über-Produkt, Wunder-Prozis oder ähnliches. Intel Flaggschiff CPUs gewinnen immer noch in einer Reihe von Werten.

Und wieder zum P/L Verhältnis: Das is nicht im Ansatz auf Seiten von AMD, der 3900X kostet mehr als der 9900K, loost aber dennoch bei ner Reihe von Games. Die 4 Cores mehr bringen mir nichts, wenn der 9900K trotzdem die Leistungskrone behält.
Hallo engineer123! Hallo zusammen!

Das ist jetzt nur beispielhaft zitiert.

Was ich noch nie verstanden habe, warum nahezu nur und mit wenigen Ausnahmen, "Gaming" als DAS Kriterium für einen Prozessor genommen wird?

Und wenn man schon "Gaming" anführt, ist es denn überhaupt ein Unterschied im Spielerlebnis, ob da nun 300 FPS oder 200 FPS auf dem Monitor angezeigt werden?
Persönlich kann ich mir das nicht vorstellen. Für mich macht es eher den Eindruck, dass es sich hier und da gefühlt um Balken-Fetischisten handelt.

Unabhängig von Deinem Zitat, lieber engineer123, kann ich den Eindruck nicht loswerden. Fast immer wird in Antworten zu Prozessoren und Mainboards "Gaming" mit als erstes genannt.

"Gaming" ist doch nicht das Einzige was so ein Prozessor kann. Parallele Aufgaben abarbeiten z.B. und besonders dort und auch sonst, wird sehr selten bis nahezu gar nicht auf die Auswirkungen der Cache-Größen der Prozessoren eingegangen oder überhaupt untersucht.
Ich persönlich denke ja, dass die Caches der Prozessoren einen großen, wenn nicht gar mit den größten Einfluss hat, um Aufgaben abzuarbeiten.


Euch allen noch ein schönes Wochenende!

Gruß Andi
 

yummycandy

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.936

engineer123

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.297
@Andi07:

weil ich nur Gaming mache (kein Render, kein Streaming, kein CAD, kein what so ever)
weil hier viele Gamer unterwegs sind, liest Du das oft.

Anders als Dein Text impliziert, machen diese vielen Leute hier auch nur Gaming, es sind nicht versteckte Blender Renderer und CAD Konstrukteure, die vorgeben nur Gaming zu machen.
 

leipziger1979

Captain
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
3.620
Und auch nach 15:00 bleibt alles Super für Nvidia.
Wenn man bedenkt das AMD in Panik noch schnell die Preise gesenkt hat und nur dadurch das gleiche Preis/Leistungsniveau mit Nvidia halten kann ist schon erbärmlich.

Auch weiterhin kein Modell im Angebot was es mit der fast 1 Jahre alten 2080 aufnehmen kann, von der Ti sprechen wir mal gar nicht erst.
Und da hat Nvidia die 2080 Super noch nicht mal veröffentlicht...
 

engineer123

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.297
^^jo, absolut

am goilsten fand ich die Kommentare ala "Preissenkung ist Ninja Move von AMD, alles geplant, voll smart und was noch alles"

Jetzt sieht man schön im CB Diagramm mit der Linie, das bessere P/L Verhältnis der XT gegenüber der Super 2070 hätte sie nicht wenn sie 40 Ocken mehr gekostet hätte.
AMD war gezwungen Preise zu senken, sonst hätten sie nich mal sagen können - "wir sind aber P/L Sieger".
 

Craaank86

Newbie
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
1
Tatsache ist das AMD in ihrem möglichen wieder halbwegs konkurrenzfähige Produkte releasen konnte und es uns als Kunden vielleicht mal wieder annehmliche Preise bescheren wird "hoffentlich".
AMD ist nicht mal im Ansatz so groß wie Intel oder Nvidia. Aber viele erwarten die CPU Leistung über Intel bzw die GPU Leistung von Nvidia. Woher soll das kommen wenn all die Jahre das Geld zu..... geflossen ist! Ich finde die haben schon für ihre möglichkeiten richtig gut was auf die beine gestellt, was die nächsten Jahre "nur" noch besser werden "könnte". Wenn sie die Entwickunlung die sie bisher haben beibehalten sehen wie ein sehr guten CPU+GPU hersteller in den nächsten Jahren. Sie haben den Vorteil alles aus einer Hand zu haben. Vielleicht nutzen sie es.;)
 

engineer123

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.297
Wenn sie die Entwickunlung die sie bisher haben beibehalten sehen wie ein sehr guten CPU+GPU hersteller in den nächsten Jahren. Sie haben den Vorteil alles aus einer Hand zu haben. Vielleicht nutzen sie es.;)
Das is kein Vorteil in der Branche, weil sich zu wenig Synergien zwischen CPU und GPU Entwicklung befinden.

Die Wahrheit ist, dass die Doppelbelastung immer ein Nachteil von AMD sein wird.

Ich hab mir zu dem Thema "Marktaufteilung für einen tatsächlich optimalen CPU und GPU Wettbewerb" mittlerweile meine Meinung gebildet:

Intel sollte die GPU Sparte von AMD aufkaufen, nur Intel hat diese Riesengröße in beiden Bereichen Weltklasse sein zu können.
Die anderen Beiden sind dann Spezialisten Hersteller und konkurrieren mit Intel, also:

Intel CPU gegen AMD CPU

Intel GPU gegen Nvidia GPU

So würde sich langfristig ein gesunder Wettbewerb ergeben. Ob Intel AMD GPU aufkauft ist natürlich noch Zukunftsmusik, aber den ehemals führenden AMD Kopf hat man ja schon mit Handkuss eingestellt (Raja Koduri z. Info). Das mag eine noch unkonkrete Perspektive sein, sobald aber Intel ein GPU Produkt released hat (vermutlich 2020/2021) gibt es schon diverse Szenarios, wo sie AMD GPU kaufen würden.
Wenn ihre eigenen nicht gut genug sind.
Wenn AMD weiterhin eine Art pain in the ass Wettbewerber bleibt, und Intel will diesen eliminieren.
 

PickNick

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.061
Die Preisanpassung bei Navi hat sich nach dem Release auch schnell von "yeah, jetzt haben wir nvidia getrollt" zu "teurer hätten sie bei der Leistung auch nicht sein dürfen" geändert. Schade das AMD es wieder nicht hinbekommen hat eine leise Kühllösung hinzubekommen und das die Treiber noch verbuggt sind (drauf schließe ich mal das sehr magere OC), das hätte man nach Radeon VII eigentlich besser machen müssen. Und wenn es tatsächlich noch mindestens einen Monat dauert bis ordentliche Customs rauskommen ist das auch nicht berauschend.
Anders sieht es bei Ryzen aus, da hab ich mir persönlich zwar etwas mehr Takt durch OC gewünscht (aber der Hype war natürlich wieder zu groß), aber da hat man jetzt einen massiven Vorteil gegenüber Intel: Der Preis. Wenn Intel jetzt nicht mal anfängt da auszugleichen wird auch ein aus der Schublade gezogener 10-Kerner für Z390 nichts mehr bringen.
 

RYZ3N

Community-Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
8.320
Wenn man bedenkt das AMD in Panik noch schnell die Preise gesenkt hat und nur dadurch das gleiche Preis/Leistungsniveau mit Nvidia halten kann ist schon erbärmlich.
Das trifft leider im gleichen Maße auf deinen Beitrag zu - der ist ebenfalls und im gleichen Maße erbärmlich.

Wenn AMD und deren GPUs so irrelevant für dich sind, weshalb fühlst du dich dann überhaupt zu einem so abwertenden Kommentar genötigt?

Niemand behauptet dass man nun eine 5700 oder 5700 XT kaufen müsste, ich persönlich halte die RX Vega 56 für 259 Euro in einem der besten Custom Designs [Sapphire Pulse] für den besseren Deal und die vor allem die RTX 2060 Super für einen gelungenen Schachzug.

Weshalb man aber das andere Lager immer so herabwürdigen muss - will ich gar nicht verstehen.
 
Top