News Wochenrückblick: iOS 11 gewinnt gegen Android 8.0 auf dem XZ1 Compact

Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
156
#4
Ach Gott, jetzt geht das wieder los. IOS ist besser als Android, Intel besser als AMD, Nvidia besser als ATI. Es gibt kein "Besser". Jeder soll das benutzen, womit er am besten klar kommt und was am besten zu einem passt.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
133
#5
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.367
#8
iOS eben, Apple macht es wie immer besser. ;)
Android ruckelt und zuckelt und man muss sich durch einen wirren unübersichtlichen Dschungel durchkämpfen um das Ziel zu erreichen. Dazu noch vollgestopft mit Sicherheitslücken und entsprechende Sicherheits-Updates erscheinen Monate später oder garnicht mehr. Ein Armutszeugnis für Android!

So, jetzt könnt Ihr streiten. :D :D
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
520
#9
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
814
#10
iOS eben, Apple macht es wie immer besser. ;)
Android ruckelt und zuckelt und man muss sich durch einen wirren unübersichtlichen Dschungel durchkämpfen um das Ziel zu erreichen. Dazu noch vollgestopft mit Sicherheitslücken und entsprechende Sicherheits-Updates erscheinen Monate später oder garnicht mehr. Ein Armutszeugnis für Android!

So, jetzt könnt Ihr streiten. :D :D
iOS eben, Apple macht es wie immer besser. ;)
Android ruckelt und zuckelt und man muss sich durch einen wirren unübersichtlichen Dschungel durchkämpfen um das Ziel zu erreichen. Dazu noch vollgestopft mit Sicherheitslücken und entsprechende Sicherheits-Updates erscheinen Monate später oder garnicht mehr. Ein Armutszeugnis für Android!

So, jetzt könnt Ihr streiten. :D :D
Ich bin ein Android Fan seit zig Jahren. Da mich die Hardware von Google nicht mehr anspricht und bei dem anderen Herstellern nach zwei Jahrem Schluss ist, habe ich mich mit dem Umstieg auf iOS und dem iPhone X befasst. Benutze jetzt seit knapp 4 Wochen ein iPad Mini 3. Es lag bei uns in der IT ewig im Schrank, weil man es nicht mit AirWatch verwalten kann. Es besaß iOS 8 oder 9 als ich es aus der Verpackung geholt habe. Ich schreibe gerade auch den Beitrag mit dem iPad Mini 3 unter iOS 11.

Das Apple Geräte unter iOS absolut flüssig laufen ist die größte Lüge. Das Mini 3 läuft absolut nicht flüssig. Sogar in der normalen Bedienung bzw. wechseln zum Homscreen oder switchen zum Widget Bereich läuft nicht flüssig. Die Bedienung von iOS mit iOS 10 war echt schwierig und Amdroid gefühlt Jahre hinterher. Alleine der AppStore unter iOS 10 war katastrophal. Mit iOS 11 ist er übersichtlicher geworden und die Oberfläche würde mal für eine höhere Auflösung angepasst. Erst mit iOS 11 hat sich einiges gebessert wie z.b. die Tastatur oder Multitasking. Fakt ist, Apple Hardware läuft nicht mehr flüssig nach 3 Jahren. Es liegt daran, dass Apple zu wenig Arbeitspeicher verbaut. So kann man die Kunden auch zwingen neue Geräte zu kaufen wenn man sie mit jedem Update langsamer macht. Okay ganz stimmt es nicht, mit 11 ist es etwas besser geworden gegenüber 10. Was bringen mir also der lange Updatesupport, wenn bei großen iOS Updates wichtige Features, die das Update ausmachen , auf älteren Geräten gar nicht mehr funktionieren?

Das iPad 2017 ist mit 2GB Arbeitsspeicher demnächst ebenso eine Ruckelpartie wie das iPad Mini 3 jetzt mit 1GB. Das iPhone X soll mit 3GB ausgeliefert werden und das ist eine Unverschämtheit. Was bringen einem tolle Benchmarkwerte (die sowieso nicht viel aussagen), wenn sie von zu wenig RAM gebremst werden. Ich kann sagen das ich mich in diesem 4 Wochen ausführlich mit iOS befasst habe und das als Android User. Du anscheinend nicht, ansonsten würdest du nicht so einen Schwachsinn von dir geben.

Das iOS teilweise als Gefängnis bezeichnet wird, kann ich auf nachvollziehen. Mit iOS 11 wurde die maximale Downloadgrösse von 100 auf 150MB pro Download per mobilen Daten erhöht. Sowas ist auch ein schlechter Scherz. Also kann ich noch nicht mal selber entscheiden was ich über die mobilen Daten runterladen kann und was nicht. Schlussendlich wird man zur Nutzung des WLANs gezwungen aber was ist wenn kein WLAN zur Verfügung steht? Sowas ist einfach nicht durchdacht und entspricht der Steinzeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
870
#13
Natürlich gewinnt iOS 11, ist ja auch das bessere System. :)
Finde die Aussage seit iOS 11 und der Vorstellung des iPhone X sehr schwierig.

Man konnte immer mit gutem Gewissen sagen, wer ein Telefon will das out of the Box funktioniert ohne auch nur die kleinste Einstellung zu machen sollte das iPhone nehmen. Großer Appstore, absolut DAU geeignet und bei neueren Geräten eine flüssige Bedienung.

Soll nicht heißen das es bei Android komplett das Gegenteil war, jedoch war Android durchaus für User die ein wenig versierter waren, in meinen Augen.

Nun kommt aber das iPhone X und hat sich auf die Fahne geschrieben die Bedienung so kompliziert wie nur Menschen möglich zu machen.
Links oben eine andere leiste als rechts oben beim runterwischen, von oben nach unten 2 verschiedene wisch Arten usw
Glaube der DAU wird mit dem iPhone X nicht glücklich werden auf kurz oder lang.

@über mir
Vorsichtig bei solchen Aussagen, mir hat ein mod erst letzte Woche gesagt das CB eine Diktatur darstellt und alles was gegen das Regime geht wird hier gerne verwarnt und gelöscht.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
620
#19
Auch ein iPhone 8 / iPad pro läuft nicht immer absolut flüssig. Spätestens, wenn app Entwickler schlampen ist es vorbei. Aber auch in iOS selbst kommen mal Ruckler/Hänger vor.


Ein besseres System gibt es nicht. Nur unterschiedliche.
 
Top