• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

News World of Tanks Update 9.3 gegen Spielverderber

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Juli 2010
Beiträge
12.914
Das nächste Update für Wargamings Panzer-MMOG „World of Tanks“ steht bereit. Die Version 9.3 bringt nicht nur neue Panzer und Grafikeffekte sondern auch Regularien für den Umgang mit unfairen Spielern mit sich. Wer im Gefecht nichts tut, erhält eine Strafe.

Zur News: World of Tanks Update 9.3 gegen Spielverderber
 
Naja, wenn das genauso schlecht wie bei League of Legends sein wird, sehe ich keine echte Verbesserung. Habe da auch mal zum Testen einen Account gemacht, mit dem ich regelmäßig das Spiel verlassen habe und der Account ist seit über einem Jahr aktiv, Level 30 und hat ~25 gekaufte Champions... mit dem Account gehe ich etwa jedes sechste Spiel einfach "afk" und bewege den Charakter ein mal alle paar Minuten.

Mit Bots bzw. Makros wird man also sicherlich auch hier einem Bann bzw. einer Strafe entgehen.

P.S. Spiele das Spiel nicht, habe es nie gespielt und werde es auch nie spielen. Habe zu viele schlechte Dinge von jahrelangen Stammspielern gehört.
 
Zuletzt bearbeitet:
Da bräuchte ich ja gar nicht mehr antreten :D
Naja ist eh deinstalliert und bleibts auch.
 
Handysurfer schrieb:
Naja, wenn das genauso schlecht wie bei League of Legends sein wird, sehe ich keine echte Verbesserung. Habe da auch mal zum Testen einen Account gemacht, mit dem ich regelmäßig das Spiel verlassen habe und der Account ist seit über einem Jahr aktiv, Level 30 und hat ~25 gekaufte Champions... mit dem Account gehe ich etwa jedes sechste Spiel einfach "afk" und bewege den Charakter ein mal alle paar Minuten.

Mit Bots bzw. Makros wird man also sicherlich auch hier einem Bann bzw. einer Strafe entgehen.

P.S. Spiele das Spiel nicht, habe es nie gespielt und werde es auch nie spielen. Habe zu viele schlechte Dinge von jahrelangen Stammspielern gehört.

Dein Leben muss interessant sein ^^, so nach dem Motto Freie Zeit jetzt mach ich ma ne private Langzeitstudie ob Riot mich denn wirklich bannt/sperrt beim leaven ^^.

Hatte World of Tanks bis dato denn nichts das Leaver bestraft hat? Wundert mich ein bisschen.
 
Handysurfer schrieb:
Naja, wenn das genauso schlecht wie bei League of Legends sein wird, sehe ich keine echte Verbesserung. Habe da auch mal zum Testen einen Account gemacht, mit dem ich regelmäßig das Spiel verlassen habe und der Account ist seit über einem Jahr aktiv, Level 30 und hat ~25 gekaufte Champions... mit dem Account gehe ich etwa jedes sechste Spiel einfach "afk" und bewege den Charakter ein mal alle paar Minuten.

Mit Bots bzw. Makros wird man also sicherlich auch hier einem Bann bzw. einer Strafe entgehen.

P.S. Spiele das Spiel nicht, habe es nie gespielt und werde es auch nie spielen. Habe zu viele schlechte Dinge von jahrelangen Stammspielern gehört.

Genau wegen leuten wie dir is LoL nur noch mist. einfach total sinnlos, danke fürs outen
 
eSportWarrior schrieb:
Hatte World of Tanks bis dato denn nichts das Leaver bestraft hat? Wundert mich ein bisschen.

Nicht wirklich, weil es kein echtes Problem ist. Da die Gefechte meistens zwischen 5-10min dauern (und man oft schon schneller stirbt) und man für AFK in der Base stehen eh fast null Exp und Credits bekommt kommt das seltenst vor. Wer nicht die Zeit für ein Gefecht hat, joint einfach keinz.
Falls mal die Türklingel geht mitten im Gefecht fällt unter die Kathegorie "shit happens" aber dafür verlässt man nicht das Gefecht.

Eher hast du mal, das sich eine Arty am Ende des Spiel ins Wasser stürzt statt drauf zu warten vom Gegnerteam gefunden zu werden, aber das ist an sich auch nicht problematisch.
 
Klar und nach dem Update habe ich ständig "back to desktop" und das natürlich mitten im Spiel..
Ergebnis ist, dass ich sofort verwarnt werde..
 
Warum berichtet ihr eigentlich so fleißig über World of Tanks, kommt mir mittlerweile wie Werbung rüber.
 
Smagjus schrieb:
Warum berichtet ihr eigentlich so fleißig über World of Tanks, kommt mir mittlerweile wie Werbung rüber.

Weil sich jemand im Team für World of Tanks interessiert?
 
Smagjus schrieb:
Warum berichtet ihr eigentlich so fleißig über World of Tanks, kommt mir mittlerweile wie Werbung rüber.

Das Spiel ist einzigartig,
es wird von Millionen gespielt,
neben lol, dota 2, cs, sc2 ist das ein e-sport Titel, mit fetten Events, wenn man sich dafür interessiert.
Seit Jahren erfolgreich, wird noch einige Jahre erfolgreich bleiben.

Man kann also die eine oder andere News über so ein Spiel bringen...
 
Das Spiel ist einzigartig, das stimmt nirgendwo gibts weniger Templay
Millionen von Spielern toll, und 65% Zahlen im Monat 15euro ein, solange das Geld so Fliesst wird sich nichts verbessern.
Sondern das system ist nur auf jeden bob bei Laune halten das er Geld gibt, ausgelegt.

Ich bereue meine verschwendet Zeit mit dem Game,
Nachwievor kein richtiges multithread, dx9 usw.
----------------------------------------------------------

Aber ich wünsch denen die noch spielen weiterhin viel erfolg
 
Also Ich persönlich spiele das Spiel gerne, mir macht es Spaß.
Das auf CB soviel darüber berichtet wird kommt mir daher entgegen, Ich finde es nicht nervig. Allerdings wäre es natürlich toll für Leute, die andere Spiele spielen, über eben diese mehr zu berichten und nicht weniger über WoT.

Zum eigentlichen Patch: weiß noch nich so recht... KV-1S nerf war dringend notwendig (finde Ich) aber ob das so eine geeignete Lösung ist, naja...
Das mit dem leaven/afk-gehen fand ich eigentlich noch nie ein großes Problem, wenn einer afk ist wird er halt reported, wenns drauf ankommt, aber wenn mal einer von 15 in nem 8 Minuten langen Spiel fehlt ist das nich so tragisch, gewinnen kann man immer noch...
Den Map-change begrüße ich sehr, die Map war eigenartig zu spielen.
 
Das Spiel ist gut zu spielen und eher ruhig. Graphisch sehr gelungen. Die 30 Sekunden Countdown finde ich viel zu lange. Die Leute die nach 15 Minuten noch nicht bereit sind, sollten dann eben erst verspätet hinzustoßen.

Generell ist dieses osteuropäische Spiel, vermutlich auf die schwächeren PCs in Osteuropa ausgelegt. Da geht DX9 in Ordnung.

Ich bilde mir ein, daß die HD-Texturen, die man jetzt auch separat herunterladen muß, mitunter für Nachladeruckler sorgen. Und das bei 16GB RAM und GTX780 (!).
 
Das System wird rein garnichts bringen.Sie wollen ihr Spiel fair machen? Gold Ammo entfernen und das Spiel mal vernünftig balancen
 
WoT hat die Möglichkeit zu Teamplay, verschenkt es aber durch ein MM, was unter aller Sau ist. Ohne Team oder wenigstens einigen engagierten und fähigen Spielern auf einer Seite und dem krassen Gegenteil auf der anderen Seite, ist es nahe an der Verarsche.

Das Spiel ansich ist von der Bedienung und vom Prinzip her absolut einzigartig. Die Grafik ist durchaus gut und alles in allem ist die Umsetzung gelungen. Es hat Potenzial, was der Hersteller leider nur dazu benutzt, um Kohle zu scheffeln. Absolut o.k, wenn es eben fair laufen würde.

Teamplay sieht man in Clanwars, wo gute Teams gegeneinander spielen. Sieht man bei den Events immer sehr gut, was Topteams und Topspieler da alles können. Da gewinnt eben das bessere Team. Im "normalen" Spiel, vieleicht noch alleine gewinnt zu 99% das Team, was vom MM bevorzugt wurde.

In meinen Augen gehört Wargaming an den Pranger. Plötzlich muss gegen unfaire Spieler und bots was getan werden? Die seit Jahren dort vorhanden sind?
Mehr Strafe= mehr Fairplay?

Was der Hersteller garnicht will oder selber irgendwie umsetzt?

Wot ist für mich das letztlich mieseste und unfairste Spiel der letzten 10 Jahre. Ich kann garnicht vergleichen, da ich garkein ähnlich unfaires Spiel kenne. Keinen Hersteller, der soviel unfaires, unbalanciertes und damit betrügerisches abliefert, wie eben Wargaming.
 
Zuletzt bearbeitet:
Burki73 schrieb:
WoT hat die Möglichkeit zu Teamplay, verschenkt es aber durch ein MM, was unter aller Sau ist. Ohne Team oder wenigstens einigen engagierten und fähigen Spielern auf einer Seite und dem krassen Gegenteil auf der anderen Seite, ist es nahe an der Verarsche.

Da stimme ich 100 Prozent zu. Ich weiß nicht warum sich Wargaming so streubt ein MM mit Berücksichtigung auf Skills einzuführen. Die bisherige Strategie ist noch immer Kundengewinnung, meiner Meinung nach wird es Zeit mal an Kundenbindung zu denken...
 
Zuletzt bearbeitet:
Wegen des MM hab ich auch wieder aufgehört. Leaver und AFKler sind vllt in den unteren Tiers noch ein bissel ein Problem, aber so ab Tier6+ sieht man eigentlich niemanden mehr botten oder AFK in der Gegend rumstehen, einfach weil es sich finanziell schon nicht lohnt.

Klar wenn man Quickybaby heißt und ne Winrate von 70 % an den Tag legt, dann reißt man ggf. auch noch mit nem grottigen Team was (wobei er inzwischen auch Videos postet in denen er zeigt dass selbst das nicht immer der Fall ist), aber so als Durchschnittsspieler bist halt einfach aufgeschmissen wenn dich das Game in nen 40 % Tomatenhaufen steckt und dein Team ne Win chance von 35 % angezeigt bekommt. Da frag ich mich dann halt warum das MM die Teams so aufgeteilt hat wie es sie aufgeteilt hat. Warum nicht die hälfte der guten Spieler mit hohen Ratings ins schlechte Teams und die hälfte der schlechten Spieler ins gute Team, damit beide Teams in etwa ausgeglichen sind? Neee statt dessen macht das MM immer wieder so Matches, wo das eine Team mit dem anderen den Fußboden aufwischt - und wenn hier wirklich ALLE Spieler eines Teams massiv mehr ELO Rating haben als die des anderen Teams, dann kann man auch nicht mehr von *Zufall* sprechen, weil die wahrscheinlihckeit dass du aus einem Spielerpool mit hunderten von Leuten 15 gute gegen 15 schlechte Spieler *zufällig* selektierst ist so dermaßen ultramikroskopisch, und obendrauf kennt wargaming doch das Rating der einzelnen Spieler, dh sie könnten es so machen dass die Summe aller ELOs pro Team in etwa gleich ist.
 
Stimme Burki73 voll zu. Ergänzen kann man noch, dass das "schlechte/unfaire" MM natürlich pure Absicht ist. Es hat den Zweck die Spieler in die Bedrängnis zu "bringen" sich Premium-Abo zu kaufen, damit sie im Spiel schneller leveln und bessere Panzer kaufen können. Was natürlich nichts bringt. Ohne Premium ist nämlich bei Tier VII allerspätestens bei VIII Schluss.

Ich denke, das bei WG einige Psajkos sitzen und versuchen das Suchpotential der Spieler auszunutzen.

Gruß
Sebi
 
@Janniator

Das Problem ist, das wollen die wenigsten tatsächlich. Denn dann wird es für viele Unicum-Spieler kein lustiges Tomaten wegknallen und Unicum-Stats fahren mehr, sondern dann müssen sie jedes Spiel Leistung geben, um tatsächlich als gut zu gelten. Gerade diese Spieler tun alles, um einen Vorteil über andere zu haben: Powercreeps, gold ammo usw.

Serb hat das sehr gut auf den Punkt gebracht: "[T]hese little krayfish dont even know what they want, all they want is win, win, win, and when they dont win they blame anything that can be accounted for [...]."
 
Zurück
Oben