Xigmatek NRP-PC702 vs. Aerocool E85M-700

wuzzza

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6
EXPERTENFRAGE

Schwierige Entscheidung wie ich finde.
Welches von beiden ist besser bzw. welches sollte man nehmen , was denkt ihr ?? :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

yellow-pete

Ensign
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
221
Von der Anzahl der Stecker ist das Xigmatek besser ausgestattet, wobei Das AeroCool KM besitzt.

Nebeinbei: Welche Hardware soll denn versorgt werden? Vllt brauchst du kein 700 Watt NT.
 

wuzzza

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6
Phenom 965 in der C2 version und HD5870.
Ich weiss 700w sind ein bisschen Oversized für das System. Ich werde aber sicherlich in 2-3 jahren die CPU bzw GPU wechseln und wer weiss wieviel die zukünftigen Grafikkarten so verbrauchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

JerryTheMonkey

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
462
sehe ich ähnlich, die 500W reichen da vollkommen, habe den 955 und die HD5870 und das cooler master silent pro 500W
da is genügend power da, selbst unter last, braucht mein gesamtes system (monitor tischlampe und sound sind da dabei) gerade einmal knapp über 300W, heißt, der rechner braucht eig selten selbt mehr als 300W, womit 500W ausreichend wären

und für die zukunft: willst du dir noch ne zweite graka reinbauen? wäre auf der einen seite das einzige warum du mehr leistung brauchen würdest, wenn du aber auf der anderen seite, deine momentane gpu austauschen willst, dann wird die die 500W auch nich sprengen, solangs keine von den momentanen nVidia modellen is :p
 

wuzzza

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6
Ja, ihr habt schon recht , aber warum zum 550W Netzteil greifen wenn man doch für 10 Euro mehr 700W bekommt ?
 

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.045
In dem Fall ist das P/L Verhältnis des 700W Modells tatsächlich besser, da das AeroCool 550W aus der selben Serie ist. Der Vergleich hinkt aber dann, wenn Du andere 500W Netzteile mit dem 700W Netzteil von AeroCool vergleichen möchtest wegen unterschiedlicher Features.

Sofern Du Dich schon auf AeroCool eingegrenzt hast, wäre das 700W Gerät preislich lohnenswert. Die Nachteile eines etwas zu großen Netzteils sind jetzt nicht so gravierend, prinzipiell hat Berkshire aber nicht unrecht.
 

Stefan Payne

Banned
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.631

wuzzza

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6
Also ich hab jetzt 2 Netzteile in die engere Wahl genommen und zwar das Aerocool E85M 700W und das Cougar CM Power550w.


Preis ist bei beiden identisch !

Was die Lautstärke & Stabilität betrifft so denke ich ist man bei Cougar besser aufgehoben, aber von der Wattleistung ist das Aerocool klar im vorteil.
Das ist echt schwierig leute

EDIT : Ich habe soebend gelesen das in Aerocool E85 netzteilen die Cougar technik zum einsatz kommt, ist das wahr?
 
Zuletzt bearbeitet:

CoffeeJunkie

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
942
Ja, das Grunddesign des Aerocool stammt ebenfalls von HEC (zu denen Cougar gehört), ist allerdings billiger bestückt.
Das Cougar wäre von der Größe her passender.
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.594
wie schon gesagt wurde, Jacke wie Hose, denn das Xigmatek & Aerocool lassen beide bei COmpucase bauen und das E85M ähnelt dem Cougar CM sehr, es ist wohl auch nicht viel günstiger bestückt als das Cougar.

Aber der Lüfter im Xigmatek ist schlechter, gab hier schon einige die sich drüber beschwert haben, deshalb lieber das Aerocool oder gleich das Cougar!

http://geizhals.at/deutschland/?fs=aerocool+e85m&in=
 
Top