News Zaunkoenig M1K: Puristische Kohlefaser-Maus wiegt nur 23 Gramm

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
392

Termy

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
966
Nix für mich, aber evtl für Claw-Gripper interessant - aber so ganz ohne Mausrad halt abseits von puristischen FPS auch nur eingeschränkt praktisch :freak:
 

Hitomi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
484
Da ich schwere, dick ausgestattete Mäuse wie die MX Master gewohnt bin, währe sowas nix für mich. Ich brauche ein gewisses Maß an Zusatztasten. Und eine Maus ohne Rad hätte max. mitte der 90er noch erfolg gehabt.
 

Burner87

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.012
Mir fällt bei aller Liebe keine Situation ein, in der man diese Maus benötigen sollte. Wenn man wirklich Gewicht und Platz sparen will, nimmt man unterwegs ein Notebook mit Touchpad. Zu Hause kommt es auf das letzte Gramm sowieso nicht an, eine normale Maus wiegt doch eh kaum was.
 

ekin06

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.093
Ich dachte immer, je schwerer desto besser? Früher (heute noch?) stopfte man sich sogar extra Gewichte rein. Ich persönlich bevorzuge eher schwere Mäuse.

Und hier noch etwas für die Allgemeinbildung: Der Zaunkönig ist der drittkleinste Vogel Europas.:)
 

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.529
Ich brauch ja nicht viel, aber ohne Mausrad und Daumentasten (min. "Zurück") will ich heute keine Maus mehr. Dazu kommt im konkreten Fall, dass ich mit Clawgrip nix anfangen kann.

Zumindest das Schmutzproblem hat diese Maus aber im Griff: der kann sich nur in die Öffnungen der Grundplatte setzen, da sieht man ihn zumindest nicht gleich.
 

joel

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.412
Wer kommt schon ohne Mausrad aus ?
Bei dem Gewicht wird wohl das Kabel die Maus vom Tisch ziehen !?
Das Design hätte "Jugend forscht" besser hinbekommen.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.835
Zu Hause kommt es auf das letzte Gramm sowieso nicht an, eine normale Maus wiegt doch eh kaum was.
Du spielst einfach nicht am Limit! Du gehoerst sicherlich auch zu diesen Plenejern, die nicht auf 240hz+ zocken. Etwas anderes als meine handgekloeppelte Tastatur mit Goldsteckern fasse ich gar nicht mehr an! Und ohne mein handgegossenes Headset bekomme ich Kopfschmerzen.
Meinen Rechner nach den Ley-Linien auszurichten hat meine avg-fps um 0.3 gesteigert!

Ich hoffe nur das Carbon vertraegt sich mit meinem Teflonmauspad.
 

albundy666

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
51
Ich hab große Hände, da kommt so ein Winzling für mich ohnehin nicht in Frage. Für mich muß eine Maus schon eher eine Ratte sein :D:D:D .

BTW: Warum hat man als Mausrad-Ersatz nicht einfach einen 'Touch-Streifen' eingebaut ?
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
16.728
Bei mir muss auch die Maus große und schwer sein, damit habe Ich die höchste Präzision. Aber Ich habe auch noch Muskeln in den Armen, Ich glaube, die werden bei den heutigen Profi-Zockern immer weniger, da die außer Zocken nichts mehr machen (einfach mal die Stecken von Armen von z.B. Shroud ansehen). ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
14.182
Eine optimale Gaming-Maus wiege 0 Gramm und sollte nur mit den Fingerspitzen berührt werden, da nur so präziseste Bewegungen möglich seien.
Genau wie bei einer Tastatur. Da sollte es auch keinerlei mechanisches Feedback geben. Am besten fingert man in so einem Hologramm herum, wie in den 90er-Jahre-SciFi-Filmen. Bis dahin nimmt man z.B. Folientastaturen. Super fürs Gaming! 😉

Ernsthaft. Wen es gefällt, der soll sich solche super leichten Mäuse kaufen.
Ich bevorzuge Mäuse mit einer gewissen Masse, bei denen man direkt spürt, wie man sie bewegt. Aber das hängt sicher auch von den Genres ab, die ich spiele. Schnelle Shooter sind nicht so mein Ding.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.849
Ich hab mal bei eBay ne China-Maus für 1€ gekauft.

Die wiegt auch nix. Wozu der Aufwand?
 

Plumpsklo

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.718
Leicht ja, meine G Pro ist wirklich angenehm in der Nutzung..

Aber ohne Seitentasten und ohne Mausrad?

Das wird ein schwerer Flopp für diese leichte Maus.
 
Top