News Zotac bringt „ZBox AD06“ mit AMDs Brazos-2.0-Plattform

SavageSkull

Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7.229
Ich blicke bei den AMD Codenamen und diversen Bezeichnungen nicht mehr durch.
Wo steht dieser Brazos in der Leistungsaufnahme neben dem alten E450 (bzw wie heißt dessen Codename)?
Finde die Zbox mit dem E450 sehr interessant, allerdings ist diese News wieder so ... naja wenig aussagekräftig, da ich nicht weiß, ob die neue Box, die alte ersetzt, wie der Unterschied in Leistung, Energieaufnahme und Preis aussieht.
 

Deadsystem

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.121
wäre der prozi endlich mal passiv gekühlt, wäre das eine gute alternative zu einem office/media notebook. das prinzip ist gut, denn die meisten notebooks haben ein zu kleines display und in der preiskategorie ist die bildqualität eh mies. problem: keine aufrüstmöglichkeit, schwache grundleistung. richtig interessant wäre so ein gerät erst mit möglichkeit zum anschließen einer dedizierten grafikkarte und i3 prozessor.
 

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.683
Ja der E2-1800 ist der neueste Kleinste ;) Völlig ausreichend Power für 0815 Sachen da selbst der Vor-Vorgänger E-350 *.mkv und Bluray flüssig abspielte. Ziele wäre bei Zotac das WLan mal zu verbessen sowie die Lautstärke unter Volllast zu drücken.

Bestes Einsatzziel ist an den TV zu hängen oder hinter einem 24" / 27" an die Vesahalterung hinter den PC zu kitten. Zusammen mit BT Tasta/Maus gehen nur noch 2Kabel weg vom PC. DAS ist aufgeräumt und stylisch.


Aha, das Tool sollte erwähnt werden: http://code.google.com/p/brazostweaker/
 
Zuletzt bearbeitet:

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.752
Ich finde diese kleinen Minirechner ja jedes mal faszinierend. :D
Aber dann frage ich mich, warum es eigentlich so klein sein muss. Für einen kompakten Office-PC oder auch einen HTPC, wäre auch etwas in der Größe eines Schuhkartons oder eines DVD-Players ausreichend.
Dadurch, dass man ihn auf Teufel komm raus so klein wie möglich machen will, wird der PC nur lauter (oder heißer) und unterm Strich wahrscheinlich auch teurer.
 

@ndi.S

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
890
Diese Zotac Geräte sind wirklich nice, jedoch meist viel zu überteuert. schade :(

Gruß Andi
 

Muffknutscher

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.186
Kleiner Schreibfehler im Text: großen DDR3-1.3333-Speicher
 

crustenscharbap

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.792
@Herdware: Das ist noch die große ZBox. Wer es kleiner möchte, der kauft sich die zBox Mini. Die ist kaum größer als eine Zigarettenschachtel. Ich finde die Größe der normalen ZBoxen ideal, da sowieso eine 17W CPU darin arbeitet. Diese passen immerhin im Ultrabook. Dort ist viel weniger Platz.
Ich besitze eine zBox ID81 mit Celeron, welcher ca 80% schneller als die vorgestellte ZBox ist und gleich viel Strom benötigt. Die Box ist extrem leise. Leiser als mein Silent PC. Selbst meine Heizung (Fernwärme) ist lauter. Die Kühlung ist echt durchdacht und leise. Das Lüftergeräusch ist angenehm. Mit Core i3 soll sie aber etwas laut sein. Dieser ist ca 400% schneller als AMD E2-1800.
 

onetwoxx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.736
E-350 1,6 GHz
E-450 1,65 GHz
E2-1800 1,7 GHz

Also nur 50 bis 100 MHz mehr als die Vorgänger ist doch sehr dürftig, hätte mir mehr erhofft. Denn Filme ohne Hardwarebeschleunigung, wie zB 720p iTune Filme, da ruckelt es ohne Ende. Der Griff zum Celeron ist hier die bessere Wahl
 

Whoozy

Banned
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
4.793
Du hast vergessen zu erwähnen, dass die Gpu auch mehr Takt hat, 20-80 MHz. Wenn schon dann richtig. ;)

Nächstes Jahr soll Kabini kommen, dann sollte es doch hoffentlich deutlich mehr Leistung geben.
 

Mourinho

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
770
@crustenscharbap ohne jetzt auf Deine aus den Bauch geschätzte % Werte näher eingehen zu wollen, das Enstscheidene ist dann immer noch der Preis und wofür man das Teil verwenden möchte. Als einfache HD-Multimediabox u. Surfstation reicht die E-1800 APU locker.
Wer meint mehr Leistung zu brauchen der kann/muß die Aufpreise auch auf sich nehmen.

@onetwoxx die von dir genannten APU´s haben alle eine Hardwareunterstützung, und sogar 1080p Wiedergabe ist ein klacks für die (spreche aus Erfahrung)
 

Reuter

Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.137
Die sollen mal ihre Modellpalette mit BluRay-Laufwerk aufräumen. Da blicke ich überhaupt nicht durch, welche Box was kann, welche davon 3D beherscht usw
 

Turbulence

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
263
Kann mir jemand mal erklären, warum immer noch so viele USB 2.0 Anschlüsse verbaut werden, wenn USB 3.0 schneller + aktueller und abwärtskompatible ist? Die vielen USB 2.0 Anschlüsse schrecken mich immer wieder vor dem Kauf ab.

Lg

Turbulence
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.754
Dachte erst auch an eine ZBox,
doch dann habe ich es mir lieber selbst gemacht (zum beispiel: Asrock mini ITX Board , Celeron G540) :)

Ein mini ITX Sytem ist viel günstiger und flexsibler dabei muss es auch nicht viel grösser sein !

frankkl
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfgang

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.095
Artikel-Update: Wie uns Zotac mitgeteilt hat, liegt die unverbindliche Preisempfehlung für die ZBox AD06 bei 229 Euro und für die ZBox AD06 Plus bei 299 Euro.
 

Artthur

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
136
Uff 229 Euro für die ZBox AD06 (Barebone) :mad:

ZOTAC ZBOX nano VD01 (Barebone): 140,58 EUR :hammer_alt:
 
Top