Zweiter Monitor dauerhaft auf der linken Seite

Wulfman_SG

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.537
Hallo zusammen,

ich habe zwei Monitor angeschlossen (Win10). Rechts der Hauptmonitor und Links der Monitor der hin und wieder auch mal deaktiviert wird und von einem anderen PC genutzt wird und das ist auch das Problem warum die erste Lösung die beim lesen den Betreffs direkt aufkommt, nicht klappt :( ... auch Google bringt mich immer nur zu der Grundsatzthematik "schieb den Monitor in den Anzeigeeinstellungen nach links - fertig" - nur ist das ja nicht mein Problem ;)

Natürlich weiß ich wo ich den Monitor "virtuell" nach links schiebe. Genau da wo ich auch immer sage "Diese Anzeige erweitern" um den 2. Monitor einzubinden. Aber dann deaktiviere ich den 2. Monitor wieder und beim nächsten mal ist der wieder rechts.

Ich suche also die möglichkeit einen 2. Monitor IMMER als Standard LINKS zu haben... und parallel vielleicht eine möglichkeit ohne umweg (cmd-line - batch für den Desktop) den 2. Monitor schnell zu aktivieren/deaktivieren ohne rechtsklick, Anzeigeeinstellung.

Danke :)
 

Millkaa

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
543
Bei mir hatte ich das mit den Anschlüssen geregelt. Automatisch hat er immer den "aktuelleren" Anschluss als Hauptmonitor genommen. Hatte einmal HDMI und einmal DVI. Der DVI sollte eigentlich Hauptmonitor sein aber PC hat immer HDMI als Standard genommen.
Theoretisch müsstest du den, der immer an sein soll, mit HDMI oder DP anschließen und den zweiten mit was älterem DVI.
So könnte ich das aus meiner Erfahrung erklären. Ob das die beste/eleganteste Lösung ist? Ich glaube nicht aber scheint zu klappen.
Geht so in die Richtung Millkaa´s Hausfrauentipp, sicher gibt es da professionellere Lösungen, hab es aber gerade getestet klappt bei mir einwandfrei.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.255
Anschlüsse an der Graka wechseln/ tauschen. Je nach Anschluss an der Graka hat der ein oder andere eine andere Priorität.
 

Wulfman_SG

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.537
Ach die Info hatte ich vergessen - Pardon.

Hauptmonitor ist per HDMI angeschlossen
Zweitmonitor ist per DVI angeschlossen.

Der HDMI-Monitor wird auch Problemlos als [1] erkannt. Bis hier her ist auch alles super. Nur dann aktiviere ich den zweiten Monitor und er steht als [2] rechts vom [1]. Also so sieht es dann aus: [1-HDMI][2-DVI]

Ich hab eine RX580 ... die Eyefinity-Einstellung vom Treiber helfen auch nicht - da schreibt mir AMD relativ strickt vor wie ich meinen zweiten Monitor zu nutzen habe :( => schlimmer als die Windows-Einstellung - daher hab ich eyefinity soweit auch wieder deaktiviert.

Edit: das Problem ist ja nicht das der Monitor falsch erkannt wird. Seine Position resetet nur einfach immer nach jedem deaktivieren/aktivieren.
Richtig: [2-DVI][1-HDMI]
Falsch (default nach reaktivieren): [1-HDMI][2-DVI]
Dieses default-Setting will ich ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wulfman_SG

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.537
3 Gründe:
1) ich nutze ja manche Anwendungen auf dem 2. Bildschirm. Wenn ich den nur ausschalte, exiert diese Position aber immer noch. Wenn ich die Anwendungen nun auf Desktop-von-Monitor-1 öffne, wird die im "nichts" geöffnet.
2) wupps ist die Maus auf Bildschirm 2 ;)
3) der Monitor wird von einem Zweit-PC als Hauptmonitor genutzt. Brauch ich den 2. PC, deaktiviere ich den zweiten Monitor am Haupt-PC ...
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40.088
Hm... eigentlich sollte Windows erkennen wenn der 2. Monitor ausgeschalten wird und das Erweitern beenden...

Aber Punkt 3 ist natürlich ein Grund, wenn man am Monitor nur den Eingang wechselt schaltet der andere PC das Erweitern nicht ab, das ist klar.
 

Wulfman_SG

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.537
Sicher?

Kann ich mir nicht so vorstellen - bei meinem alten PC war das auch nicht so (und auf Arbeit mit Windows 7 und Intel ist das auch nicht so). Monitor 2 aus, erweiterung bleibt bestehen. Macht ja auch sinn ... beide Monitore haben einen Energiesparmodus ... Monitor 2 schaltet sich nach 1h aus (so eingestellt ... absichtlich). Würde ich da nicht aufpassen, nicht am PC sitzen, fliegen mir die ganzen Fenster auf Monitor 2 auf Monitor 1 - je nach Arbeit die ich gerade mache wäre das ein heiden Chaos. Nee DIESES Feature hab ich zum Glück nicht...

Am Arbeitsplatz mache ich zur Pause etc. auch beide Monitore aus ... je nach gelabber mit den Kollegen liegt zwischen 1 und 2 doch paar Sekunden - da würde mir die ganze Arbeit zusammengewürfelt.

Ist das vielleicht ein HDMI-Feature? DP? Hoffe wenn ich meinen neuen Monitor habe (DP, zweit Monitor dann HDMI) das ich SOWAS dann ausschalten kann ... ;)
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40.088
Also ich kenn es so und fand es bisher auch immer sinnvoll... Energiesparmodus beim Monitor sollte eigentlich eher dann greifen wenn eh kein Signal kommt und dann kann man von Windows aus steuern wann der Monitor deaktiviert wird (und dann weiß Windows das auch).

Ob es so funktioniert hängt halt davon ab wie der Monitor reagiert, aber irgendwo find ichs seltsam dass der Monitor obwohl er aus ist scheinbar gegenüber dem PC noch eine aktive Verbindung anzeigt...
 
A

asdwetgtrhe5sre

Gast
Ich hatte ein ähnliches Problem aber ich weiß nicht mehr die Lösung ;-( Aber vielleicht war es das: Vor einiger Zeit konnte ich erst bestimmte Einstellungen vornehmen, weil ich die exakten Bildschirmtreiber für die Monitore installierte - also die Standardtreiber damit überschrieben habe.
 
Anzeige
Top