News : nVidia klagt gegen 3dfx

, 0 Kommentare

Am Montag, dem 28. August, verklagte nVidia wegen angeblicher Patentrechtsverletzung die Firma 3dfx. nVidia will per gerichtlicher Verfügung 3Dfx die Produktion, den Verkauf und den Import von Grafikkarten verbieten. Dies soll die Voodoo 3 sowie die aktuellen Voodoo 4/5 Karten mit VSA-100 Chips betreffen, also fast die ganze Produktpalette von 3dfx.

nVidia will auch noch Schadensersatz verlangen. All dies zusammen könnte das aus für 3dfx bedeuten, wenn nVidia mit allen Forderungen durchkommt. Somit wäre nVidia in der Lage, ein Quasi-Monopol aufzubauen, da der Hauptrivale somit ausgeschaltet wäre. Bei den Patenten handelt es sich um eine Möglichkeit des schnellen Speichertransfers und die Umsetzung von virtuellen in physikalische Adressen. Die Patente lassen sich beim amerikanischem Patentamt öffentlich einsehen. Bei den fraglichen Patenten handelt es sich um folgende: 5 687 357, 5 721 947, 5 758 182, 6 023 738 sowie 6 092 124.

0 Kommentare
Themen:
  • Markus Hoffmann E-Mail
    … hat von Juli 2000 bis September 2002 Artikel für ComputerBase verfasst.