News : Rückrufaktion für den 1,13 GHz Intel Pentium III

, 0 Kommentare

Wie nun von einigen Intel-Repräsentanten bekannt wurde, soll der 1,13GHz Pentium III zurückgerufen werden, sowie dessen Auslieferung gestoppt werden.

Der Grund dafür sind Instabilitäten des Prozessors, der Original-Kommentar eines Intel Sprechers: "Wir fanden grenzwertige Bedingungen im Produkt innerhalb bestimmter Betriebstemperaturen und bestimmter Code-Sequenzen von Applikationen. Wir sind nicht zufrieden mit dem Chip und werden ihn zurückziehen." IBM und Dell reagieren auch gleich darauf und zogen ihre 1,13GHz Pentium III Modelle aus dem Markt. Laut Intel soll der Prozessor in ein paar Monaten in einer überarbeiteten Version wieder auf dem Markt erscheinen, welche dann keine Instabilitäten mehr aufweisen soll. Der schnellste Intel Pentium III wäre hiermit wieder die 1GHz Version. Hinzufügend muss man sagen, dass der 1,1GHz Athlon nun seit Montag auf dem Markt ist und somit geht die MHz und Performance Krone wieder zurück an AMD.

0 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.