Regulierungsbehörde gegen die Telekom

Thomas Hübner
0 Kommentare

Nachdem in den letzten Wochen einige Flatrate Provider in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, reagiert nun die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP).

[Anzeige: Opera ist dein persönlicher Browser mit kostenlosem VPN, Messenger und Crypto-Wallet – für Smartphone und PC. Jetzt Opera herunterladen!]

Diese wird wohl ein förmliches Verfahren gegen die Telekom einleiten, denn Mitbewerber haben sich beschwert, dass T-Online keine zeitabhängigen Entgelte an die Telekom zahlen müsse und möglicherweise vom Mutterkonzern noch "quersubventioniert" werde. Hoffen wir mal, dass die RegTP dafür sorgt, dass die Provider die Leitungen der Telekom zum Pauschalpreis nutzen können.