News : 300 000 Raubkopien gehen in Flammen auf

, 0 Kommentare

Der Zollfahndung Köln ist in Zusammenarbeit mit Microsoft der bisher größte Schlag gegen Softwarepiraterie in Europa gelungen. In der Düsseldorfer Müllverbrennungsanlage gingen in den letzten zwei Tagen insgesamt 300 000 Raubkopien, 400 000 Handbücher, Registrierkarten und Echtheitszertifikate in Flammen auf.

Im Sommer 1998 waren mehrere Paletten mit Raubkopien an der holländischen Grenze sichergestellt worden und bei anschließenden Hausdurchsuchungen fand man Raubkopien von Microsoft Produkten im Gesamtwert von rund 120 Millionen Mark. Der 39 jährige texanische Straftäter wurde vom Landgericht Aachen zu 4 Jahren Haft verurteilt. Bei der Vebrennung mussten mehrere Lastzüge rund 60 Tonnen zu vernichtendes Material heranschaffen. Da die gefälschten Produkte kaum noch von den Originalen unterschieden werden können, ist eine enge Zusammenarbeit zwischen den Firmen und den Zollämtern unausweichlich.

0 Kommentare
Themen: