News : Microsoft mit eigenem Napster?

, 0 Kommentare

Auch Microsoft hat die Möglichkeiten von Peer-to-Peer File Sharing, wie es bei Napster praktiziert wird, erkannt und will nunmehr ein eigenes System, dass ähnlich zum Napster-Prinzip ist, entwickeln.

Das Projekt mit dem Codenamen Farsite ist jedoch derzeit nicht mehr als eine Studie.

The Farsite developers' focus is on corporate networks and want to develop a system capable of allowing around 100,000 machines connected on what the research team calls a "serverless network" to exchange files quickly with each other.

Dieses Prinzip wäre somit nicht nur auf Musik beschränkt, sondern unterstützt das komplette Feld aller möglichen Dateien. Doch bis jetzt ist es nicht mehr als eine Studie, zumal die rechtliche Situation um Napster noch nicht geklärt wurde. Für den Fall, dass die Musikindustrie einlenkt und somit mit den neuen Medien mitgeht, hätte Microsoft bereits ein neues Produkt in der Hinterhand.