News : CeBIT: Asetek übertaktet Pentium 4 auf 2 GHz

, 1 Kommentar

Asetek, ein dänischer Kühlungsspezialist, hat auf der CeBIT in Hannover einen Pentium 4 mit 2004,5 MHz gezeigt. Das PC-Gehäuse, das diese Taktrate möglich macht, soll in zwei Wochen zusammen mit einem Kompressor ausgeliefert werden. Somit hat sich Asetek nun auch an den Socket 423 des Pentium 4 gewagt, nachdem man bereits Gehäuse für den Socket 370 und Socket A entwickelt hatte.

Es handelte sich bei der CPU um einen 1,5 GHz schnellen Pentium 4, dessen Leistung mittels Flüssigkühlung um 25 Prozent gesteigert werden konnte. Das Vapochill-Gehäuse funktioniert dabei wie ein Kühlschrank, wobei der Verdampfer genau auf der CPU liegt, so dass diese auf 20 Grad unter Null gekühlt wird. Das Gehäuse wird allerdings auch stolze 1500 Mark kosten.