Intel und AMD mit neuem Lizenzabkommen

Thomas Hübner
0 Kommentare

Intel und AMD haben nun zum vierten mal seit 1976 ihr Lizenzabkommen zur wechselseitigen Vergabe von Patenten, mit dem Namen "Gentleman's Agreement" abgeschlossen. Die Laufzeit des neuen Vertrags beträgt 10 Jahre, wobei das Abkommen auf den 1. Januar dieses Jahres zurück datiert wurde, da das alte Abkommen an diesem Datum abgelaufen ist.

[Anzeige: Den Bestseller AMD Ryzen 7 5800X und andere Ryzen-CPUs bei Mindfactory kaufen – zu besonders günstigen Preisen!]

Die seitdem ins Land gegangene Zeit hat man dazu genutzt, um genauere Rahmenbedingen auszuhandeln und das, obwohl nach unternehmensnahen Quellen der neue Vertrag seinen Vorgänger von vor 5 Jahren größtenteils sehr ähnlich sieht. Der Kerninhalt des Vertrags ist hierbei nach wie vor die Nutzung von Intels x86-Befehlssätzen durch AMD für eine geringe Gebühr.