News : Weiterer Fehler im Internet Information Server aufgedeckt

, 0 Kommentare

Der Hacker Georg Guinski, der vor allem für seine Aufspürung einiger Fehler im Internet Explorer bekannt ist, hat nun eine weitere Sicherheitslücke im Internet Information Server entdeckt. Es ist möglich eine Webseite für normale User nicht mehr erreichbar zu machen, indem man den Server durch eine Denial-of-Service Attacke dazu bringt einige Services immer wieder neuzustarten.

Die daraus resultierende Überlastung führt nun dazu, dass die Seite nicht mehr erreichbar ist. Eine erste Sicherheitslücke, die man vor einigen Tagen entdeckt hatte, ermöglichte es dem Hacker bereits Administrator-Rechte auf dem andern Rechner zu erhalten. Einen Patch von Microsoft, der diese Fehler behebt, gibt es noch nicht.