News : VIA C3 in 0,13-Mikron-Bauweise

, 0 Kommentare

VIA hat heute im Rahmen der drittgrößten Computermesse der Welt, der Computex, den ersten Prozessor mit 0,13-Mikron-Technologie vorgestellt. Konkurrenzprodukte von AMD und Intel werden momentan noch in 0,18-Mikron gefertigt (nVidia GeForce3 0,15-Mikron).

Die Prozessoren hören auf den Namen C3 und werden in Texas hergestellt. Erste Modelle werden noch mit moderaten 800 MHz laufen, aber schon bald soll auch der C3 mit Werten jenseits der 1 GHz-Grenze laufen. Der Chip, bei dem VIA nach eigenen Angaben besonders auf einen niedrigen Stromverbrauch, als auch auf geringe Produktionskosten geachtet hat, soll, laut VIA-President Wen-Chi Chen, genau das sein, "nach was der Markt schon lange verlangt." Allerdings konnte man weder Hersteller, die den Chip vertreiben werden, noch mögliche Preise nennen. Schon vor ein paar Wochen hatte VIA den ersten C3-Sprößling vorgestellt, der allerdings nur mit 733 MHz getaktet und in 0,15-Mikron produziert ist. Intel wird einen ersten Prozessor mit 0,13-Mikron noch im Juli präsentieren, AMD gab noch keine Termine bekannt.