News : nForce bald auch ohne Grafik

, 0 Kommentare

nVidias ersten Mainboardchipsatz, den nForce, wird es schon bald in einer Version ohne integrierte Grafikfunktion geben. Bis auf die fehlende GeForce 2 MX wird der 'nForce 415' seinen Chipkollegen jedoch in nichts nachstehen.

nVidia scheint so die vielen potentiellen Käufer sichern zu wollen, die zwar gerne die derzeit fast ungeschlagene Speicherperformance des nForce, aber keine eher minderwertige MX-Karte nutzen wollen. Für einen wesentlich günstigeren Preis sollen dann auch diese Kunden zufrieden gestellt werden. Asus und Leadtek haben mit dem A7N266-C und dem K7N415 bereits fertige Boards in der Hinterhand.

Update

Wie nVidia nun auch offiziell bekannt gab, wir der Chipsatz den Namen 'nForce 415-D' tragen und befindet sich bereits in der Massenproduktion. Die ersten Boards werden noch für Ende Januar erwartet.