News : Windows XP lernt USB 2.0

, 1 Kommentar

Schon lange vor der Veröffentlichung des Betriebssystems Windows XP hatte es unzählige Debatten, Ankündigungen und Spekulationen um die integrierten Schnittstellen gegeben. USB 2.0, FireWire oder Bluetooth? Niemand wußte so recht, was Microsoft intern plante.

Nachdem es zuerst schlecht für die zweite Revision der USB-Schnittstelle aussah, veröffentlichte Microsoft noch vor dem Windows-Release BETA Treiber, die allerdings in der Version MS Beta 2 am 24. Oktober 2001, einen Tag vor dem Verkaufsstart, ausliefen. Und als wäre man zu dem Entschluss gekommen, das Vorhaben klammheimlich einzustellen, war bis gestern weit und breit nichts mehr von der Implementierung von USB 2.0 zu hören. So kam es für viele überraschend, als zumindest Intel gestern die Final Version der Treiber ins Netz stellte. Treiber für Windows 2000 sollen zu einem spätern Zeitpunkt, aber nicht mit dem Service Pack 3, erscheinen. Besitzer von Windows9x bleiben wohl leer aus. Microsoft wird die Treiber erst in den kommenden Tagen offizielle präsentieren und erst dann auf den eigenen Seiten zum Download anbieten.