News : AOL blockt Trillian und wirbt für den AIM

, 13 Kommentare

Wie ein Wettrennen hat sich in den letzten Wochen die Entwicklung des Messengers Trillians gezeigt. Ein Wettrennen mit AOL. Denn der Client ist in der Lage, AOLs Chatprogramme wie ICQ und den AIM zu imitieren und somit zu ersetzen, was AOL immer wieder dazu bewegt hat, die aktuelle Version vom Netz zu blocken.

Auch heute durften sich Trillian-User beim Connecten zum AIM-Service über eine neue Botschaft freuen. Diese informiert den Nutzer, dass es sich bei seinem Programm um eine unautorisierte Version handelt und er sich bitte die "legale" Fassung von AOL downloaden soll:

You have been disconnected from the AOL Instant Message Service (SM) for accessing the AOL network using unauthorized software. You can download a FREE, fully featured, and authorized client, here (Link)

Ob es auf lange Sicht nur bei dem aktuellen Wettstreit bleibt oder die Auseinandersetzung zu einem rechtlichen Konflikt ausartet, wird sich sicherlich schon in naher Zukunft zeigen. Vielen Dank an 'godkiller' für den Tipp.

13 Kommentare
Themen: