News : Neues Aldi-Notebook mit 1,2 GHz Prozessor

, 2 Kommentare

Am 26. Februar wird in den nördlichen Filialen der Supermarkt-Kette Aldi eine neues Notebook verfügbar sein. Das Medion Notebook, mit der Bezeichnung Platinum MD 9703, wird von einem Intel Pentium III 1,2GHz Prozessor angetrieben. Das Bild wird von einem ATI Mobiliy Radeon M6P Graphikchip auf das 14,1 Zoll TFT-XGA-Display gebracht.

Weiterhin ist das Notebook mit einem kombinierten DVD-Rom/CD-R Laufwerk, einem Diskettenlaufwerk, einer 30 GB Festplatte von Hitatchi und einem Arbeitsspeicher von 256 MB, der auf 512 MB erweitert werden kann, ausgestattet. Verbindung nach Außen kann entweder mit einem 10/100Mbit Fast-Ethernet Lan-Adapter, oder dem ebenfalls integrierten 56k-Daten-Fax Modem hergestellt werden. Auch über die neue FireWire IEEE 1394 Schnittstelle kann mit der Außenwelt in Verbindung getreten werden. Ein 16Bit-3D Stereo Soundchip und ein Sanyo Lithium-Ionen-Akku, sowie ein externes Netzteil runden das Angebot ab. Als Betriebssystem ist Windows XP Home Edition vorinstalliert, als Software liegt dem Platinum MD 9703 Microsoft Word XP, Microsoft Autoroute 2002, die Encarta 2002, Picture It! 2002, sowie PowerDVD von CyberLink und weitere Software von CyberLink bei. Kosten wird das Aldi-Notebook, inkl. 2 Jahre Garantie, 1699 Euro. Wann und ob die südlichen Filialen ebenfalls ein Notebook anbieten werden ist noch nicht bekannt.

2 Kommentare
Themen:
  • Helmut Eder E-Mail
    … hat von Februar 2002 bis Februar 2003 Artikel für ComputerBase verfasst.