News : nVidia plant Überarbeitung der nForce-Chipsatzserie

, 1 Kommentar

Wie das asiatische Online-Magazin DigiTimes in Erfahrung gebracht haben will, wird nVidia schon in naher Zukunft die Chipsatzreihe nForce in leicht überarbeiteter Form auf den Markt werfen. Wie es VIA schon seit Jahren praktiziert, wird man so die Lücke zwischen zwei komplett neuen Versionen überbrücken.

In welchem Umfang sich die Verbesserungen bewegen werden, ist noch nicht bekannt. Sicherlich dürfte jedoch das Speicherinterface eine Überarbeitung erhalten. Im Juni wird dann, ebenfalls bisher nicht offiziell bestätigt, der nForce2 (Codename 'Crush17') auf dem Markt erscheinen. Wahrscheinlich wird er dann Memory-Standards wie DDR333 oder sogar DDR400 unterstützen. Mit dem SiS748 hat SiS ja bereits einen Chip mit 400Mhz Ram-Support angekündigt.

1 Kommentar
Themen: