News : Neuer Chipsatz-Hersteller für AMD-Prozessoren?

, 14 Kommentare

Die Kooperation zwischen dem Halbleiter-Hersteller UMC und AMD wird nahezu tag täglich erweitert. Nach dem Beschluss des Baus der gemeinsamen Fab12 in Dresden für 30cm Wafer und dem Schritt die Produktion des in 0,13µm gefertigten Barton Prozessor-Kerns in UMC’s Fab zu verlegen, folgte nun ein weiterer Schritt.

Laut „The Taiwanese Commercial Times“, will sich UMC nun mit der Herstellung eines eigenen Chipsatzes für AMD-Prozessoren im Chipsatz-Markt ein weiteres Standbein schaffen.

Die Abteilung Integrated Technology Express Inc. (ITE) von UMC gab ihre Pläne hinsichtlich der Chipsatz-Entwicklung für AMD-Prozessoren bekannt. Seitens AMD wurden die Pläne schon genehmigt und ITE ist anscheinend schon in die Entwicklungsphase gegangen. Weitere Fakten über technische Details oder ein erstes Datum wurden bisher nicht von ITE bekannt gegeben.

14 Kommentare
Themen:
  • Peter Schmid E-Mail
    … hat von September 2001 bis August 2003 Artikel für ComputerBase verfasst.