News : PlayStation beflügelt Sony zum Rekordumsatz

, 4 Kommentare

Sonys Geschäfte mit den Playstation-Produkten laufen alles andere als schlecht. Wie Sony Computer Entertainment Deutschland mitteilte, erzielte man im Geschäftsjahr 2001/2002, das am 31.März 2002 endete, mit über 312 Millionen Euro den höchsten Umsatz seit Unternehmensgründung.

Dies entspricht einem Zuwachs von zirka 145 Prozent im Vergleich zum Vorjahresumsatz von 215 Millionen Euro. Insgesamt wurden von September 1995 bis Ende März 2002 in Deutschland 5,5 Millionen PlayStation an Endkunden verkauft. Diese Zahl setzt sich zusammen aus: 3,95 Millionen PlayStation (Eins), 700.000 PSone sowie 850.000 PlayStation 2. Im gleichen Zeitraum konnten 34 Millionen Softwaretitel, inklusive Spiele anderer Hersteller, verkauft werden. Dies bedeutet, dass zusätzlich zur Hardware im Durchschnitt rund sechs Softwaretitel von den Verbrauchern erworben wurden. Ebenso wanderten, statistisch gesehen, mit jeder PlayStation rund 1,5 Zubehörprodukte über den Ladentisch.

Ob die Xbox von Microsoft je so erfolgreich werden wird wie die jetzt schon legendäre PlayStation, wird die Zeit zeigen, einen leichten Weg hat die Konsole nicht vor sich.

4 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.