News : Sony setzt auf Mobile Athlon XP

, 0 Kommentare

Sony hat heute vier neue VAIO-Notebooks der FX600-Serie vorgestellt. Das herausragende Modell ist zweifellos der FX605 mit AMDs brandneuem 1500+ Mobile Athlon XP-Prozessor, dem ersten AMD Prozessor mit 0,13µm Technologie, der mit einem Frontside-Bus von 266 MHz betrieben wird.

Mit 256 MB RAM, einer Festplattenkapazität von 30 GB, einem 15-Zoll-TFT-Farbdisplay und kombiniertem DVD-ROM/CD-RW-Laufwerk ist Sonys FX605 bestens ausgestattet. Aber auch das FX604 sowie die Einsteigermodelle FX601 und FX602 bieten mit einem 1,1 GHz Mobile AMD Duron-Prozessor, 256 MB RAM Arbeitsspeicher (erweiterbar auf 512 MB) und 20 GB Festplattenkapazität viele Features. Während der FX601 mit DVD-ROM-Laufwerk ausgestattetet ist, integrieren auch der FX602 und der FX604 ein kombiniertes DVD-ROM/CD-RW-Laufwerk. Alle vier bieten einen Ethernet-Anschluss, ein TV- Ausgang sowie eine IEEE 1394-Schnittstelle und nutzen Windows XP Home Edition.

Mit 14,1 Zoll sind die Displays FX601 und FX602 nur unwesentlich kleiner als die der Modelle FX604 und FX605 mit 15 Zoll. Eine ATI 3D Rage Mobility-Karte mit 8 MB RAM und 3D-Grafikbeschleuniger bietet ausreichend Grafikleistung. Ein Zusatzakku, das anstelle des Diskettenlaufwerks eingesetzt werden kann, verlängert die Akkulaufzeit auf insgesamt über sieben Stunden. Auch der Anschluss einer Dockingstation die ihrerseits knapp 163 Euro kostet, ist möglich. Alle vier neuen Modelle stehen sofort, beziehungsweise im Falle des FX605 ab Mai in den Regalen der Hersteller. Folgende Preise gelten hierbei:

  • VAIO Notebook PCG-FX601 - 1.700,00 Euro
  • VAIO Notebook PCG-FX602 - 1.900,00 Euro
  • VAIO Notebook PCG-FX604 - 2.100,00 Euro
  • VAIO Notebook PCG-FX605 - 2.300,00 Euro

Alles in allem sind die neuen VAIOs damit etwas teurer als die von Asus gestern vorgestellte L2D Serie mit Athlon 4 Prozessor.

Sony VAIO FX605 mit Mobile Athlon XP
Sony VAIO FX605 mit Mobile Athlon XP