News : KDE für Mac OS X verfügbar

, 0 Kommentare

Durch ein spezielles Open-Source Programm namens Fink ist es jetzt auch möglich, die sehr beliebte Linux-Oberfläche KDE auf Mac OS X von Apple laufen zu lassen. Somit werden immer mehr Linux Programme für OS X verfügbar.

Das Ziel der Fink-Entwickler ist es, möglichst viele Open-Source Programme für Unix auch unter Darwin, dem Open-Source Unix-Kern von Mac OS X, verfügbar zu machen. Die Entwickler selbst benutzen KDE 3 problemlos unter OS X, sie sagen aber auch, dass Probleme auftreten könnten. Man sollte darum besser auf eine stabilere Version warten, so die Entwickler.

KDE für OS X
KDE für OS X
KDE für OS X
KDE für OS X
0 Kommentare
Themen:
  • Stan Banaszak E-Mail
    … hat von September 2001 bis Juni 2002 Artikel für ComputerBase verfasst.