News : Neue MusicMatch Jukebox mit integriertem mp3PRO-Codec

, 1 Kommentar

Mit der neuesten Version 7.2 der MusicMatch Jukebox ist es nun möglich, Audio-CDs im mp3PRO-Format auf Festplatte zu archivieren. Der mp3PRO-Codec löst dabei den MP3-Codec des Fraunhofer Instituts ab, welcher in bisherigen Versionen der Software enthalten war.

Der neue Codec soll laut den Ankündigungen der Entwickler eine erhöhte Klang-Qulität bei kleinerer Größe der Audio-Dateien bringen. CD-Cover können nun ebenfalls erstellt werden, diese Daten werden dann direkt in den MP3-Dateien gespeichert. Diese Album Art Tagging genannte Funktion holt sich die erforderlichen Daten direkt aus der CDDB-Datenbank von Gracenote. Die WachFolders-Funktion ist ebenfalls sehr nützlich. Sie organisiert Downloads von Audio-Daten von verschiedenen Quellen wie zum Beispiel Webseiten oder Sharing-Diensten. Song aus dem Streaming-Radio von MusicMatch können nun mittels der My WishList-Funktion dauerhaft auf Festplatte gespeichert werden.

Infos und Download: MusicMatch Homepage

1 Kommentar
Themen:
  • Markus Hoffmann E-Mail
    … hat von Juli 2000 bis September 2002 Artikel für ComputerBase verfasst.