News : SP1 soll Windows XP-Diebstahl ein Ende bereiten

, 64 Kommentare

Das sich derzeit im Beta-Stadium befindende Service Pack 1 für Windows XP soll der großen Flut an Raubkopien zumindest zwischenzeitig ein Ende bereiten. So wird das Update unter anderem dafür sorgen, dass die bisher zur Aktivierung genutzten 'Corporate Keys' der gecrackten Versionen nicht mehr funktionieren.

Um ein solches System erneut zum Laufen zu bringen, bedarf es neuen Keys, die mit einem geänderten Algorithmus generiert werden. Allerdings wird auch der illegale Nutzen eines solchen Schlüssels auf einer illegalen Kopie nicht weiter möglich sein, da das System von nun an den dafür benötigten 'Mix' aus Corporate- und Pro/Home-Version erkennt. Die Frage bleibt nur, wie Microsoft die Nutzer dazu bewegen/zwingen will, dass SP1 auch tatsächlich zu installieren. Vielen Dank an 'yoda' für den Tipp.

64 Kommentare
Themen: