News : Wachstumserwartungen für PC-Markt reduziert

, 9 Kommentare

Der PC-Markt wird nach einer Studie von IDC im Jahr 2002 gerade einmal mit 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr wachsen. Zuvor ist man noch von einem Wachstum von 3,0 bis 4,7 Prozent ausgegangen. Schuld für die deutlich gesenkten Erwartungen seien neben der schlechten wirtschaftlichen Stimmung auch die Hersteller.

So kamen vor zwei Jahren deutlich mehr PC-Modelle auf den Markt, wodurch nach Ansichten der Analysten von IDC ein Kaufanreiz geschaffen wurde. Wenigstens soll es in diesem Jahr mit dem PC-Markt wieder gen Norden gehen, nachdem er in vielen Bereichen im letzten Jahr erstmalig geschrumpft ist. Für das Jahr 2003 rechnet man nun mit einem Wachstum von 8,3 Prozent, zuvor wurden noch 11,0 Prozent erwartet.

9 Kommentare
Themen:
  • Marcus Hübner E-Mail
    … hat von April 2000 bis Juli 2006 Artikel für ComputerBase verfasst.