News : Office 11 nur für Windows 2000 und Windows XP

, 15 Kommentare

Der Betatest der neuen Microsoft Office-Version hat gerade erst begonnen und schon gibt es die erste Aufregung. Allen Anschein nach wird der Softwarriese mit dem kommenden Office weder Windows 95/98 noch Windows Me unterstützen. Bereits die Installation wird scheitern, da ihnen der Windows Installer 2.0 fehlt.

Dieser findet sich derzeit nur in Windows 2000 SP3 und dem derzeit aktuellen Betriebssystem Windows XP. Microsoft selbst begründet seine Entscheidung mit Sicherheitsbedenken beim alten Windows 9x Kernel. Weiterhin ist ohnehin davon auszugehen, dass zum Erscheinen von Office 11 Mitte 2003 der Großteil aller Windows Nutzer sich für ein Update auf ein Neues Betriebssystem entschieden haben wird. Bereits jetzt nutzen 70 Prozent aller ComputerBase-Leser Windows 2000 oder Windows XP, wobei der Anteil von Windows 9x/Me in den vergangenen 12 Monaten kontinuierlich abgenommen hat. Von Anfangs 30 Prozent im Dezemeber 2001 nutzen nun nur noch 20 Prozent eines der älteren Betriebssysteme. Bei alledem sollte man nicht vergessen, dass ein Rechner mit Windows 95 und einem Pentium 90 sicherlich nichts für das "Next Generation Office" ist.