News : PNY stellt GeForce FX Grafikkarten vor

, 2 Kommentare

PNY Technologie erweitert mit neuen Grafikkarten auf Basis der GeForce FX GPUs das Portfolio von Consumer-Grafikkarten. Mit der PNY Verto FX 5900 Ultra, Verto FX 5900 und Verto FX 5600 Ultra werden in Kürze drei neue Boards verfügbar sein.

Die Verto FX 5900 Ultra, welche nach nVidias Taktvorgaben von 450 MHz für die GPU und 850 MHz für den 256 MB großen Grafikspeicher betrieben wird. Sie verfügt über Video-In/Video-Out Anschlüsse und ist für 599 Euro im Handel erhältlich. Für die Verto FX 5900 mit 128 MB Speicher mit einem Takt von 850MHz sind 399 Euro fällig. Der Chip taktet hier "nur" noch mit 400 MHz. Als Anschlüsse stehen VGA, DVI-I und S-Video zur Verfügung. Die dritte Neuvorstellung, die Verto FX 5600 Ultra, verfügt über 128 MB Grafikspeicher, der mit 800 MHz betrieben wird, die GPU läuft mit schnellen 400 MHz. Diese Karte soll für 249 Euro vertrieben werden.

Für alle von PNY angebotenen Produkte der PNY Verto Familie besteht eine Garantie von 5 Jahren. Angeboten werden die PNY-Produkte im Fachhandel und über Handelsketten sowie Distributoren und Online-Anbieter. Weitere Informationen sind auf den Produktseiten von PNY Technologies verfügbar.