News : Spezifikationen von ATis RV360 aufgetaucht

, 22 Kommentare

Lange ist es nicht mehr hin, bis ATi und nVidia die neueste Runde im Kampf um die beste Mainstreamgrafikkarte einläuten. Jedoch hat dieser Wettkampf auch seine Schattenseiten, denn selten verbreitete ein Jahr solch Konfusion wie 2003. ATi zeigt sich unbeeindruckt und veröffentlicht demnächst den RV360.

Viele Informationen über diesen Chip gelangten bis jetzt nicht an die Öffentlichkeit, jedoch wusste man schon, dass er wohl eine konsequente Weiterentwicklung des RV350 ist - besser bekannt als Radeon 9600 Pro - und somit nur einige Verbesserungen und keine Neuerungen mit an Bord haben wird. Die xBit Labs zeigen sich von dieser Tatsache nicht beeindruckt und veröffentlichten nun vorab die angeblich offiziellen Spezifikationen des RV360 aus dem Hause ATi.

So wird es wohl insgesamt drei verschiedene Varianten dieses Chips geben, jeweils für eine leicht andere Zielgruppe. Der erste im Reigen der Novizen nennt sich 'Rainbow' und ist der langsamste Chip aus der RV360-Familie. Er wird einen Chiptakt von 450MHz besitzen, 256MB Speicher zur Seite haben und diesen mit 550MHz über ein 128bit breites Speicherinterface ansprechen.

Die mittlere Variante trägt den markanten Namen 'Thunderhead' und wird ebenfalls über ein 128bit breites Speicherinterface verfügen. Als Taktfrequenzen sind 450MHz für den Chip und 700MHz für den RAM im Gespräch. Letzterer soll im BGA-Design daherkommen und somit diese recht hohen Taktfrequenzen ohne Probleme meistern.

Als drittes Modell wird es den 'Thunder Storm' für den Enthusiasten mit einer Affinität fürs Sparen oder kleinem Geldbeutel geben. Dieser wird wohl ebenfalls mit 450MHz Chiptakt daherkommen, mit 800MHz beim RAM jedoch noch einmal schneller sein als seine Geschwister. Schenkt man den neuesten Gerüchten Glauben, so soll dies wohl sogar GDDR2-M-Speicher sein, der jedoch momentan eher spärlich zu haben ist.

Alle drei Karten werden neben einem TV-Ausgang auch einen DVI-D- und D-Sub-Anschluss besitzen. 'Thunderhead' und 'Rainbow' sollen ebenfalls das beliebte VIVO-Feature unterstützen. Die Massenproduktion des RV360 soll im September beginnen, Partner von ATi können jedoch bereits jetzt erste Samples anfordern.