News : Macromedia MX 2004-Produkte nun auch in deutsch

, 2 Kommentare

Ab sofort stehen im Handel und im Online-Shop vonMacromedia die aktuellen deutschsprachigen Versionen der MX 2004-Produkte des amerikanischenSoftwarehauses zur Verfügung. Dreamweaver, Flash und Fireworks werden auch zusammen mit anderen Programmen als Komplettpaket Macromedia Studio MX 2004 angeboten.

Weitere Informationen sind auf der Macromedia Homepage zu finden. Dort gibt es auch die detaillierten Preisinformationen und die Möglichkeit zum kostenlosen Download von 30-Tage-Testversionen.

Dreamweaver MX 2004

Bereits seit einigen Jahren ist Dreamweaver das weltweit führende Werkzeug, wenn es um die Programmierung und die Erstellung von Websites und Internet-Applikationen geht. Mit Dreamweaver MX 2004 wird diese erfolgreiche Tradition nun weiter fortgesetzt. Zusätzliche Features - wie beispielsweise eine verbesserte Unterstützung für die wichtigsten Standards und Servertechnologien wie Cascading Style Sheets (CSS), Secure FTP und ASP.NET - eröffnen Designern und Entwicklern neue Wege beim Erstellen von Anwendungen. Gleichzeitig vereinfacht und beschleunigt Dreamweaver MX 2004 auch die Website- und Applikationsentwicklung.

Flash MX 2004

Flash gibt inzwischen den weltweiten Standard bei der Gestaltung von digitalen Erlebniswelten im Web vor. Mit Flash MX 2004 lässt sich nun noch einfacher interaktiver Content kreieren. Designer und Entwickler können damit ihre Projekte beschleunigen, die kreative Kontrolle darüber verstärken und ihren Arbeitsplatz mit völlig neuen Funktionalitäten ausrüsten.

Flash MX Professional 2004

Flash MX Professional 2004 ist ein neues Produkt, das zwar auf den Stärken von Flash MX 2004 aufbaut, aber eine völlig andere Entwicklungsumgebung für erfahrene Anwendungsentwickler bereitstellt. Die Software unterstützt Visual-Programmierer, die bereits mit formularbasierten Tools vertraut sind, bei der Entwicklung von Rich-Internet-Applikationen. Mit den neuen Video-Möglichkeiten von Flash MX Professional 2004 lassen sich zudem sehr einfach Filmsequenzen in digitale Erlebniswelten integrieren.