News : Xbox Nachfolger kommt 2006

, 13 Kommentare

Im japanischen Magazin Famitsu äußerte sich Yoshihiro Maruyama über den Nachfolger der Xbox, der aller Voraussicht nach nicht vor 2006 erscheinen wird. Einen Starttermin für das Jahr 2005 werde man wohl nicht halten können. Dies gibt anderen Herstellern die Möglichkeit mit ihren nächsten Generation der Konsolen vor Microsoft auf den Markt zu kommen.

Welchen Vorteil ein früher Starttermin für eine Konsole der nächsten Generation bedeuten kann, demonstrierte bereits die Sony PlayStation 2, die sich durch ihren deutlich früheren Erscheinungstermin in die Gunst der Käufer spielte und Microsoft zu einem Verlustgeschäft mit der Xbox zwang.

Maruyama hält jedoch auch einen früheren Starttermin des Xbox-Nachfolgers nicht für gänzlich ausgeschlossen; dies hängt jedoch vor allem davon ab, wann Sony die PlayStation 3 auf den Markt bringen wird. Dann werde entschieden, ob man den Xbox-Nachfolger noch vor Sonys PlayStation 3 auf den Markt werfen kann, oder sich mit einem späteren Release zufrieden geben muss.

Genauere Aussagen zu der verwendeten Hardware konnten Maruyama zwar nicht entlockt werden, dafür verriet er jedoch, dass der Nachfolger der Xbox deutlich kleiner als sein Vorgänger ausfallen soll. Dies ist wohl eine Reaktion seitens Microsofts auf das oftmals kritisierte Design der Xbox, die vielen als zu groß und klobig erschien.