News : Marktforscher: Nintendo weiterhin erfolgreich

, 24 Kommentare

Marktforscher von In-Stat/MDR gehen davon aus, dass Nintendo sich auf dem Markt der mobilen Spielekonsolen weiterhin behaupten können wird, obwohl die Konkurrenz gewachsen ist.

Der N-Gage von Nokia, Tapwaves Zodiac und Sonys Playstation Portable (PSP) sind zwar auch zum Spielen geeignet, verfügen aber noch über weitere Eigenschaften wie das Abspielen von Audiodateien oder sind als Handy einsetzbar. „Die drei neuen Geräte sind teurer und zielen auf ein älteres Publikum als der Game Boy. Niemand wird Nintendos langem Schatten entkommen.“, so Brian O'Rourke von In-Stat/MDR. Deshalb gehen die Marktforscher davon aus, dass Nintendo auch mit dem DS an die bisherigen Erfolge anknüpfen kann. Die größten Chancen sehen die Marktforscher für Sony, falls überhaupt ein anderer Hersteller auf lange Sicht neben Nintendo auf dem Markt bestehen wird. Trotz den anfänglichen Problemen von Nokia hat das Unternehmen gezeigt, welches Potential nach wie vor im Markt der mobilen Spielekonsolen steckt.

Für Tapewave düften die größten Schwierigkeiten darin bestehen, neben den großen Unternehmen Spieleentwickler für ihre Plattform und Vertriebe zu finden. Tapewave wurde von einem ehemaligen Palm-Mitarbeiter gegründet, die Marktforscher sehen für dieses Unternehmen jedoch die schwierigsten Bedingungen auf dem Markt.