News : VIA mit bleifreien Komponenten

, 14 Kommentare

Bisher wurde bei der herkömmlichen Produktion Blei verwendet, um die Chips an das Mainboard zu schweißen. Durch die kleinen Lötpartikel konnte man die Chips an der Unterseite der Basis anbringen. Bei VIA kommt mit einer neuartigen Mischung aus Zinn, Silber und Kupfer nun eine Alternative zum Einsatz.

Bereits seit dem letzten Jahr werden die Eden ESP-, Antaur- und C3-Prozessoren sowie die komplette Produktpalette von Chipsätzen komplett umweltbewusst - d.h. bleifrei - hergestellt. Mit dem AS-1210 von Yamashita Systems folgt nun das erste, bleifrei hergestellte Mainboard für die VIA Eden-Plattform. Der umweltbewusste Käufer kommt somit bei VIA voll auf sein Kosten. Das AS-1210 Micro-ATX Mainboard wurde in Tokio erstmals der Öffentlichkeit präsentiert und kommt mit einem lüfterlosen VIA Eden ESP Prozessor, dem VIA CLE266 Chipsatz und der VT8235 Southbridge mit Serial ATA-Support daher.

Die Fertigung ohne Blei entspricht den Bestimmungen von Restriction of Hazardous Substances (ROHS) und Waste Electrical and Electronic Equipment (WEEE), die die umweltfreundliche Herstellung von PCs vorantreiben wollen.