News : AOpen stellt MVP Player vor

, 3 Kommentare

Mit dem MVP Player hat AOpen sein Portfolio um eine ganze neue Produktgruppe erweitert. MVP Player. Der MVP Player ist ein Gerät mit welchem sich Musik, Filme und Fotos an einem Fernseher, einem Monitor oder einem Projektor, ohne einen PC abspielen lassen.

Hierzu muss lediglich eine Speicherkarte oder eine 2,5" Festplatte in den MVP Player eingelegt werden und los geht“s. Das Brennen von Filmen auf CD oder dergleichen wird damit überflüssig. Unterstützt werden die Video-Formate MPEG 1/2/4 und Motion JPEG. In Sachen Musik verarbeitet der MVP Player MP3 oder WMA. Auch die Speicherkarte aus der Digitalkamera arbeitet mit dem MVP Player zusammen und erlaubt so die Präsentation der Urlaubsfotos - hier wird allerdings das gängige JPEG-Format unterstützt - ohne den Umweg über ein anderes Medium. In das Gerät könnten die sechs gängigen Formate CompactFlash I/II (CF I/II), Secure Digital (SD), MultiMedia Card (MMC), MemoryStick (MS), Smart Media (SM) und Micro Drive (MD). Die auf dem Bild sichtlich herausragende Festplattenfassung kann 1,8" und 2,5" Laufwerke aufnehmen.

AOpen MVP-Player
AOpen MVP-Player

In Sachen Anschlüsse stehen VGA (D-Sub), Component TV, Composite Video, S-Video, Stereo Audio Out zur Verfügung. Für eine einfach Benutzung ist dem MVP Player ist eine Fernbedienung beigelegt. Das neueste Produkt aus dem Hause Aopen ist ab Ende Juni in den Farben Orange und Schwarz zu einem Preis von 129 Euro im Handel erhältlich.