News : c't-Aktion: 50 Cent und gut

, 64 Kommentare

Der Heise Zeitschriften Verlag, Herausgeber des renommierten Computer-Magazin c't, hat die Aktion „50 Cent und gut“ ins Leben gerufen und startet eine große Umfrage über das legale Downloaden von Musik-Dateien aus dem Internet.

Hintergrund dieser Aktion ist laut Heise, die Bereitschaft der kaufwilligen Online-User für Musik-Dateien zu erfahren. Eine einfache, legale und vor allem preiswerte Möglichkeit des Erwerbs von Musik-Dateien aller Art liegt noch in weiter Ferne. Die schlecht konstruierten, kaum bedienbaren legalen Musikangebote in Deutschland bieten ihre Dateien zu Preisen zwischen 99 Cent und 2,49 Euro an und das auch noch mit DRM geschützt, so dass sich diese Dateien bei den meisten Mobilplayern gar nicht erst abspielen lassen und deren Lizenz zum Abspielen über kurz oder lang dem nächsten Systemwechsel oder Festplattencrash zum Opfer fällt - Glückwunsch!

Die c't ruft dazu auf, ein eigens dafür produziertes Stück der Münchener Band Soul Kitchen herunterzuladen und die Datei auf freiwilliger Basis zu bezahlen.

Ausführliche Informationen dazu gibt es bei Heise-Online.


Mehr Informationen