News : nVidia liefert PCX-Karten aus

, 5 Kommentare

Pressemitteilungen sind in der Lage, jeglichen Sachverhalt in den schillerndsten Tönen zu umschreiben. So auch die elektronische Nachricht, die uns soeben mit einer auf den ersten Blick äußerst erfreulichen Nachricht erreichte: „NVIDIA liefert lang erwartete PCI Express Grafik Lösungen“.

Wohl wahr, denn ab sofort werden erste PCI Express-Karten an führende Add-in Partner, OEMs, System Builders und andere Partner ausgeliefert. Wann die Karten auch in großen Stückzahlen den Endkunden erreichen werden, ist derzeit noch ungewiß. Sockel 775-CPUs, -Boards und DDR2 sind bereits in einigen Shop verfügbar - PCI Express-Karten jedoch noch Mangelware. Auch die Information, um welche Karten es sich handelt, ist der Meldung leider gar nicht zu entnehmen. Wie wir am Freitag vergangener Woche auf einem Intel-Event erfahren konnten, werden es aller Voraussicht nach vorerst die kleineren Modelle PCX 5750 und PCX 5900 sein. Über die High-End-Modelle vom Schlage der NV45 herrscht derzeit noch Unklarheit. Während uns ein großer Hersteller versicherte, die Karten würden noch im Juli auf den Markt kommen, hieß es an anderer Stelle, dass mit Verzögerungen bis in den August zu rechnen zu sei.