News : BenQ: 20" und 23" TFT-Displays mit 16 ms

, 33 Kommentare

BenQ bringt Anfang September zwei große Displays für professionelle Anwendungen und Entertainment auf den Markt. Einsatzgebiet des 20 Zoll FP2091 und des 23 Zoll FP231W sind CAD/CAM, Grafik und Bildbearbeitung. Die Displays weisen bei der Größe eine Reaktionszeit von nur 16ms auf.

Neben der Analog- und DVI-Schnittstelle sind in dem FP2091 und dem FP231W Anschlüsse für S-Video und Composite integriert. Beide Displays zeigen einen Betrachtungswinkel von 176 Grad (horizontal & vertikal). Ein USB Hub ist ebenfalls in den Geräten integriert. Das 20 Zoll Display BenQ FP2091 weist eine Helligkeit von 250 cd/m² auf. Die Pivotfunktion ermöglicht eine 90-Grad-Drehung des Bildschirms. Der BenQ FP2091 kostet 1.199 Euro.

BenQ FP2091
BenQ FP2091

Der 23 Zoll Bildschirm des BenQ FP231W und die Auflösung von 1920 x 1200 dpi erlauben die parallele Darstellung mehrerer Applikationen. Der Kontrastwert liegt bei 500:1, die Helligkeit liegt ebenfalls bei 250 cd/m². Dank einer Wandhalterung kann das Modell einfach an der Wand montiert werden. Der BenQ FP231W ist zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 1.999 Euro erhältlich.

BenQ FP231W
BenQ FP231W
Technische Spezifikationen
Modell FP2091 FP231W
Typ 20,1“ TFT 23“ Wide TFT
Physikalische Auflösung 1600 x 1200 (UXGA) 1920 x 1200 (WUXGA)
Pixelabstand 0,255 mm 0,258 mm
Kontrast 400:1 500:1
Helligkeit 250 cd/m² 250 cd/m²
Reaktionszeit 16 ms 16 ms
Eingänge DVI, Sub-D, S -Video,
Composite Video
DVI, Sub-D, S -Video,
Composite Video
USB-Hub 1 Eingang, 4 Ausgänge,
USB 2.0
1 Eingang, 4 Ausgänge,
USB 2.0
Pivotfunktion Ja Nein