News : Neuer ForceWare-Treiber 66.00 im Umlauf

, 24 Kommentare

Nachdem vor fast zwei Wochen mit dem 65.62 ein neuer Treiber mit hoher Versionsnummer erschienen ist, setzt man nun noch einen drauf. Seit kurzem macht der ForceWare 66.00 seine Runden durch das Internet und hat gleich eine ganze Reihe neuer Grafikkarten auf der Support-Liste.

Bis jetzt gibt es diesen Treiber nur für Windows 2000 sowie XP. Viel interessanter ist hingegen die Liste der unterstützten Grafikkarten. Neben den üblichen Verdächtigen tauchen hier auch solch illustre Karte wie die GeForce 6610 XL auf. Natürlich werden auch schon die kürzlich vorgestellten Karte des Typs GeForce 6600 unterstützt. Um was für einen Pixelbeschleuniger es sich bei der 6610 XL handelt, entzieht sich jedoch im Moment unserer Kenntnis. Das Suffix „XL“ lässt eigentlich auf eine Low-Cost-Variante schließen. Allerdings ist die Modellbezeichnung „6610“ fernab des üblichen Schemas.

Ansonsten bleibt - wie immer - nur die Hervorhebung des Üblichen. So geschieht die Nutzung des ForceWare-Treibers 66.00 auf eigene Gefahr, da nVidia traditionell keinen Support für Beta-Treiber bietet. Erwähnenswert wäre vielleicht noch, dass der Treiber mit 6 MB relativ klein ist und somit auch ISDN- und Modem-Besitzer milde stimmen sollte.