News : IDF: Intel zeigt FB-DIMMs in Aktion

, 6 Kommentare

Angekündigt ist FB-DIMM schon eine ganze Weile, auf dem IDF hat Intel die neue Speichertechnologie nun erstmals in Aktion gezeigt. FB-DIMM soll sicherstellen, dass auch in Zukunft im Bereich der Server-Systeme hochkarätiger Speicher verbaut werden kann.

FB-DIMM in Aktion
FB-DIMM in Aktion
FB-DIMM in Aktion
FB-DIMM in Aktion
Das Oszilloskop zeigt die Signalqualität eines mit DDR2-Chips bestückten FB-DIMM-Moduls
Das Oszilloskop zeigt die Signalqualität eines mit DDR2-Chips bestückten FB-DIMM-Moduls

Fully Buffered Dual-Inline-Memory-Modules (FB-DIMMs) unterstützen neben den bisherigen DDR2-Standards auch künftige DDR3-Varianten und sorgt mit einer neuen Bus-Technologie für einen optimierten Datentransfer. Ein FB-DIMM-Memory-Controller kann so beispielsweise bis zu 196 GB Speicher verwalten, welcher dazu noch mit der vierfachen Geschwindigkeit gegenüber herkömmlichem DDR2 arbeitet. Mit einigen der technischen Gegebenheiten haben wir uns bereits in der Vergangenheit auseinandergesetzt. Die damals getesteten Infineon-Module kamen nun auch bei Intel zum Einsatz.

FB-DIMM-Muster von Infineon
FB-DIMM-Muster von Infineon
FB-DIMM-Muster von Infineon
FB-DIMM-Muster von Infineon
FB-DIMM mit AMB (Advanced Memory Buffer)-Chip von NEC
FB-DIMM mit AMB (Advanced Memory Buffer)-Chip von NEC
FB-DIMM mit AMB (Advanced Memory Buffer)-Chip von Texas Instruments
FB-DIMM mit AMB (Advanced Memory Buffer)-Chip von Texas Instruments