News : Apples nächster iPod zeigt Bilder

, 31 Kommentare

Mit der kommenden Neuauflage des beliebten iPod-Players von Apple soll es neben einem weiter vergrößertem Speicher auch andere Neuigkeiten geben. So verfügt der dann 60 GB fassende iPod ebenso über ein Farbdisplay.

Das Farbdisplay soll in etwa die Größe besitzen, wie die bekannten Displays der bisherigen iPods auch, durch die hochauflösenden Eigenschaften soll jedoch das Betrachten von Fotos ermöglicht werden. So kann man mit dem zwei Zoll großen Display Fotos betrachten, die natürlich ebenfalls auf der integrierten Festplatte, die im Übrigen von Toshiba geliefert wird, Platz finden.

Mit dem neuen iPod soll es dann auch möglich sein, Slide-Shows zu erstellen und mit eigener Hintergrundmusik zu versehen. Die gespeicherten Bilder sind ebenso auf das Fernseh-Gerät übertragbar, da der iPod-Player über einen Video-Out-Port verfügen wird. Nicht beherbergen wird das neue Gerät von Apple einen Speicherkartenleser, der das etwaige Übertragen von digitalen Fotos ermöglichen würde.

Die nunmehr vierte Generation des Players wird voraussichtlich $499 Dollar kosten, ein Termin für den Verkaufsstart ist nicht bekannt. Fakt ist derzeit lediglich, dass die neuen Player zu dieser Stunde bereits in Asien gefertigt werden, nachdem es Mitte September Lieferschwierigkeiten bei den 1,8" Festplatten gab. Der letztendliche Release des 20.000 Musikstücke und 25.000 Bilder fassenden iPods - so die dann zu erwartende Werbung - dürfte aber nicht mehr sehr lange auf sich warten lassen, so sich die derzeitigen Meldungen bewahrheiten.