News : Microsoft updated 64-Bit-Betriebssysteme

, 17 Kommentare

In einer E-Mail an die Teilnehmer des Beta-Programms für Windows Server 2003 SP1 und Windows XP Pro x64-Edition gab Microsoft heute bekannt, dass der neue Build 1247.IDS fertiggestellt ist und auf die Download-Server gespielt wird. In ein paar Tagen sollen die Dateien dann für die Teilnehmer der Beta freigeschaltet werden.

Nachdem das große Ressourcen verschlingende Service Pack 2 für Windows XP mittlerweile fertiggestellt wurde, scheint man nun bei Microsoft mit Hochdruck an den bereits mehrmals verschobenen 64-Bit-Versionen der aktuellen Betriebssysteme zu arbeiten. Neben den Download-Servern in den USA werden die Files drei bis vier Tage später auch auf Servern in Irland und Japan gehostet. Gespannt darf man sein, ob der neue Build, wie zuvor schon der zur Zeit noch aktuelle Build 1218, einige Zeit später für alle User zum Test freigegeben wird.

Build 1218 war für die Teilnehmer des Beta-Programms bereits am 31.7.2004 verfügbar, bevor sie Mitte August öffentlich zugänglich gemacht wurde. Im Gegensatz zur letzten Version wird der neueste Build eine Produkt-Aktivierung beinhalten, für die es auf der WindowsBeta-Seite für autorisierte Benutzer entsprechende Keys zu beziehen gibt. Bis zur endgültigen Fertigstellung sollen noch mehrere Builds folgen, die RTM-Version (Release to Manufacture) ist momentan für die erste Jahreshälfte 2005 geplant.