News : AC Silencer nun auch für GeForce 6600 (GT)

, 30 Kommentare

Die nVidia GeForce 6600 GT gehört sicherlich zu den Grafikkarten, die aufgrund ihres Preis-Leistungs-Verhältnisses mit am häufigsten gekauft wird. So bekommt man für knapp 180 Euro eine schnelle und technisch weit entwickelte Karte, welche aber bei einigen günstigeren Modellen einen gravierenden Nachteil hat: Die Lautstärke.

Diesem Problem hat sich nun der Kühlerspezialist Artic Cooling angenommen und somit ihre wohlbekannte und gern gekaufte Silencer-Reihe erweitert. Das neue Produkt hört auf den Namen NV Silencer 6 (Rev.2) und passt auf Grafikkarten des Typs nVidia GeForce FX 5700, GeForce 6200 und GeForce 6600 (GT). Anmerken muss man hier allerdings, dass der neue Kühler nur auf die PCI-Express-Derivate der 6600-Karten passt. Bei den Karten, die mit einem AGP-Interface ausgestattet werden, wird der Passivkühler der HSI-Bridge im Weg sein. Ob sich Arctic Cooling für dieses Problem noch etwas einfallen lässt, ist nicht bekannt, aber es ist aufgrund der Beliebtheit dieser Karten anzunehmen.

Der NV Silencer 6 basiert wie alle anderen Kühler der Modellreihe auf dem DHES (Direct Heat Exhaust System) genannten Kühlsystem und sieht dementsprechend ähnlich aus. Um einen Hitzestau im Gehäuseinneren zu vermeiden, wird die warme Luft nach getaner Arbeit rückseitig wieder herausgeblasen. Die Lebensdauer des Lüfters soll bei 274000 Betriebsstunden liegen.

Artic Cooling setzt bei dem Kühler eine unverbindliche Preisempfehlung von 24 Euro an. Der NV Silencer 6 wird voraussichtlich in Kürze verfügbar sein.