News : WEB.DE-Internettelefonie kommt in Fahrt

, 9 Kommentare

Kunden von nikotel und WEB.DE können ab sofort kostenlos über das Internet miteinander telefonieren. Dies ist das Ergebnis einer gemeinsamen Initiative der beiden Internettelefonie-Anbieter. Mit der heute bekannt gegebenen Zusammenschaltung der Voice-over-IP-Netze wächst der Markt für Internet-Telefonie in Deutschland enger zusammen.

Darüber hinaus unterstützen die beiden Anbieter die Öffnung für weitere VoIP-Netze, was der Internet-Telefonie in 2005 zusätzlichen Auftrieb verschaffen könnte. Die Zusammenschaltung der Netze bewerten beide Unternehmen als wichtiges Signal hin zu einem barrierefreien VoIP-Markt. Mit der zunehmenden Verbreitung von breitbandigen Internet-Zugängen steht die Internet-Telefonie bereits jetzt an der Schwelle zum Massenmarkt.

WEB.DE-Kunden, die sich für das Internet-Telefonie-Angebot FreePhone entschieden haben, sollen, so das Konzept, von einer rasch wachsenden Zahl von Peering-Partnern (wie nikotel) profitieren und über deren Netzen kostenlose Telefonate führen können. Und auch der VoIP-Spezialist nikotel verfügt bereits über zahlreiche weltweite Peering-Partnerschaften, sodass sich das Netz auch dadurch erweitert.